Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Neubaugebiet: Zwei Straßen werden nach Wolfsburgern benannt
Wolfsburg Fallersleben Neubaugebiet: Zwei Straßen werden nach Wolfsburgern benannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 13.11.2019
Baugebiet „An der Gärtnerei“ in Ehmen: Zwei Straßen werden nach Wolfsburger Persönlichkeiten benannt. Quelle: www.photodesign-wolfsburg.de
Ehmen

Zwei Straßen im Neubaugebiet „An der Gärtnerei“ im Ortsteil Ehmen werden getauft. Künftig heißen sie nach zwei Persönlichkeiten, denen die Stadt Wolfsburg viel zu verdanken hat: Werner Schlimme und Irmela Hammelstein. Am Dienstag, 19. November, werden die neuen Schilder feierlich enthüllt.

Die Entscheidung für die neue Werner-Schlimme-Straße und die Irmela-Hammelstein-Straße hat der Ortsrat Ehmen/Mörse einstimmig getroffen. Werner Schlimme war Ehrenbürger der Stadt Wolfsburg, langjähriges Ratsmitglied und von 1986 bis 1996 Oberbürgermeister. Irmela Hammelstein war über viele Jahre im Rat der Stadt Wolfsburg vertreten, Politikerin im niedersächsischen Landtag und Landtagsvizepräsidentin.

Zu Ehren der beiden Persönlichkeiten aus der Stadtgeschichte werden die jeweiligen Straßenschilder vor Ort im Beisein von Oberbürgermeister Klaus Mohrs undOrtsbürgermeister Peter Kassel am Dienstag, 19. November, ab 14.15 Uhr enthüllt. Vom Treffpunkt an der Einfahrt ins Baugebiet gegenüber der Grundschule an der Mörser Straße geht es zu den jeweiligen Schildern.

Von der Redaktion

Zu weniger Flächen für viele Autos: Der Ruf nach Parkflächen in der Fallersleber Altstadt wird immer lauter und vehementer. Die Verwaltung schlägt nun kostenloses Kurzzeitparken vor. Politiker und Geschäftsleute wünschen sich aber eine „Sanduhr“-Lösung.

12.11.2019

Alle reden von Klima- und Naturschutz – die Jungen Jäger der Wolfsburger Jägerschaft ließen jetzt Taten folgen. Sie pflanzten unzählige Bäume und Hecken auf zwei Flächen in Heiligendorf.

11.11.2019

Am 11. November ist St.-Martins-Tag. Bereits am Sonntag startete der Ökumenische Martinsumzug von Michaelis- und St.-Marien-Gemeinde in Fallersleben. Auch St. Martin war dabei – hoch zu Ross.

10.11.2019