Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Der VfB Fallersleben wächst weiter
Wolfsburg Fallersleben Der VfB Fallersleben wächst weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 19.03.2018
VfB Bewegungsland: Innovationen wie diese kommen offensichtlich an – der VfB gewinnt immer neue Fans und braucht eigentlich schon wieder mehr Platz.
VfB Bewegungsland: Innovationen wie diese kommen offensichtlich an – der VfB gewinnt immer neue Fans und braucht eigentlich schon wieder mehr Platz.  Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Fallersleben

 Statistik stand diesmal im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung beim VfB Fallersleben – denn Vorstandswahlen hatten nach dem plötzlichen Tod von VfB-Chef Dr. Karl Peter Wilhelm im Jahr 2017 bereits in einer außerordentlichen Sitzung stattgefunden. Wilhelms Nachfolger Dr. Nicolas Heidtke hatte jetzt eine gute Nachricht: Der Sportverein wächst stetig.

Am 1. März begrüßte der VfB-Vorstand das 4000. Mitglied; inzwischen sind es schon 89 mehr. Quelle: Britta Schulze

„Insgesamt haben wir seit 2012 rund 1100 Mitglieder neu dazubekommen und allein in den vergangenen eineinhalb Jahren circa. 600!“, so Heidtke. Ziel des Vereins seit weiterhin, durch Innovation und Tradition für die Zufriedenheit der Mitglieder zu sorgen. Unter anderem stehen eine zweite Bewegungskita, weitere Sporträume und neue Übungsleiter auf der Wunschliste. „Die Auslastung liegt nahezu bei 100 Prozent, trotz Ausbau“, erklärt der Vorsitzende. Mit anderen Vereinen und den Schulen will der VfB künftig noch stärker kooperieren.

Bewegungskita und VfB-Fit: Am liebsten würde der Verein noch eine zweite Kita bauen. Quelle: Sebastian Bisch

4082 Mitglieder gibt es jetzt (Stand vom 9. März 2018). Den größten Ansturm erlebten in den letzten Jahren einige neu eingeführte Bereiche: Neben dem Gerätetraining beim VfB Fit mit mehr als 900 Mitgliedern waren es die Sparten Rehasport (plus 172), mum & me (plus 165) und die Balettschule (plus 105). Aber auch die traditionsreiche Turnsparte konnte 112 neue Fans gewinnen. Sie bleibt mit insgesamt 1201 Mitgliedern die größte Abteilung, kommissarisch geleitet von Heidtke selbst.

Ehrungen waren bei der Hauptversammlung nicht vorgesehen, ein Geschenk für ein verdientes Mitglied gab’s am Rande aber trotzdem: Lothar Franke bekam ein Trikot mit der Nummer 38. Der ehemalige Fußballer leitet bereits seit 38 Jahren die VfB-Tanzsparte.

Von Andrea Müller-Kudelka