Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Feuerwehr löscht brennendes Dixi-Klo
Wolfsburg Fallersleben Feuerwehr löscht brennendes Dixi-Klo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:45 10.03.2020
Feuer am Weyhäuser Weg: Die Feuerwehr Fallersleben löschte ein brennendes Dixiklo. Quelle: Feuerwehr Fallersleben
Anzeige
Wolfsburg

Ein Klo in Flammen: Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am frühen Dienstagmorgen eine Dixi-Toilette auf einem Parkplatz am Weyhäuser Weg (K 28) in Brand. Vermutlich waren Brandstifter am Werk.

Toilettenhäuschen wird komplett zerstört

Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 6.45 Uhr die brennende Dixi-Toilette bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Sofort rückten neun Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Fallersleben aus – fanden jedoch beim Eintreffen nur noch die brennenden Überreste vor. „Die anschließenden Aufräumarbeiten nahmen noch wenige Minuten in Anspruch, so dass der Einsatz nach rund einer halben Stunde beendet war“, teilte Sprecher Jürgen Koch mit.

Anzeige

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Die Dixi-Toilette stand auf einer Parkbucht in Höhe des ehemaligen Klärwerks zwischen Fallersleben und der Kreuzung zur Tangente. Da zu der Zeit reger Berufsverkehr herrschte, hofft die Polizei darauf, dass Zeugen verdächtige Personen bemerkt haben oder Hinweise zur Brandentstehung geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 05361-46460 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen:

Von der Redaktion

Ein Hauseigentümer in Mörse erhielt jetzt die Präventionsplakette „Zuhause sicher“. Fachhandwerker aus der Region wollen zusammen mit der Polizei den Einbruchsschutz von Häusern und Wohnungen erhöhen.

09.03.2020

Theoretisch haben Kerksiek-Bewohner kein Problem mit ihrer neuen Nordtangente. Einige Forderungen hat eine Bürgerinitiative dennoch – zum Beispiel ein Verkehrsgutachten und eine Lärmschutzwand.

09.03.2020

Schüler aus Fallersleben kennen sich aus: Beim Besuch der VfL-Fußballwelt berichten sie, wie sie sich für die Umwelt einsetzen. Und testen als erste das neue Umweltmagazins des Vereins.

08.03.2020