Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Dank aufmerksamer Zeugen: Auto-Dieb in Heiligendorf geschnappt
Wolfsburg Fallersleben Dank aufmerksamer Zeugen: Auto-Dieb in Heiligendorf geschnappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 06.05.2019
Die Polizeibeamten nahmen den mutmaßlichen Auto-Dieb in Heiligendorf vorläufig fest. Quelle: Symbolbild
Heiligendorf

Nach dem Hinweis von Anwohnern konnte am Sonntag, um 11.00 Uhr, im Ortsteil Heiligendorf, ein mutmaßlicher Auto-Dieb festgenommen werden.

Anwohner melden auffällige Person der Polizei

Beamte der Polizeistation Fallersleben waren zur Überprüfung einer Person gerufen worden, die in einem im Steinweg geparkten PKW sitzen solle und sich dort sehr auffällig verhalte.

Verdächtiger sitzt in einem gestohlenen Fahrzeug

Vor Ort trafen die Polizeibeamte auf einen 34 Jahre alten Mann aus Brandenburg, der in einem Mercedes SUV vom Typ GLK saß. Bei der Überprüfung des Mannes und der vorgelegten Papiere für den PKW stellten die Beamten fest, dass der PKW am 26.04.2019 im Bereich der Ortschaft Nauen entwendet worden war.

Fahrer vorläufig festgenommen

Der 34-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen und dem Gewahrsam der Polizei in Wolfsburg zugeführt.

Unter welchen Umständen der Beschuldigte in den Besitz des Mercedes kam und ob er mit dem Diebstahl in Verbindung steht, wird zurzeit überprüft.

Von der Redaktion

Die Sülfelder Vereine feierten am Samstag das Maibaum Beek-Fest. Die Freiwillige Feuerwehr hängte den Maibaum auf, begleitet wurde sie dabei vom Spielmannszug Sülfeld. Getragen wurde der Kranz von den Jungburschen und angefertigt von den Mädchen der Dorfjugend. Im Anschluss feierten alle ein Fest für die ganze Familie rund um den Beekebrunnen.

06.05.2019

Zu der Aktion hatte der Ortsrat aufgerufen. Bürger sammelten achtlos weggeworfene Abfälle ein.

05.05.2019

Nach einem Schiffunfall musste die Schleuse in Sülfeld aufwendig repariert werden. Die Kosten gingen in die Millionen. Jetzt konnte die Anlage erstmals wieder besichtigt werden.

05.05.2019