Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Damit der Kontakt nicht abreißt: Kita dreht Videos für ihre Kinder
Wolfsburg Fallersleben Damit der Kontakt nicht abreißt: Kita dreht Videos für ihre Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 27.03.2020
„Wer will fleißige Maler sehen…": Das singen Krippenerzieherin Sarah Bührke (links) und Melina Simm, Erzieherin im Kindergarten, in einem der Videos. Quelle: Stadt Wolfsburg
Anzeige
Mörse

Wenn die Kinder wegen des Coronavirus’ nicht in die Kita kommen können. Dann kommen die Mitarbeiter der Städtischen Kita am Gutspark in Mörse eben zu den Mädchen und Jungs nach Hause. Und zwar ohne jegliches Ansteckungsrisiko: Jeden Tag bekommen die Kleinen eine Videobotschaft.

Das Kita-Team hat sich überlegt, wie es den Kontakt zu den Familien und insbesondere zu den Kindern trotz der schwierigen Situation aufrecht erhalten kann. Durch die Eltern habe man erfahren, wie sehr den Kindern Freunde, aber auch Erzieherinnen fehlen, erklärt Leiterin Ramona Preuss. „Gleichzeitig wissen wir, wie wichtig ein geregelter Alltag für Kinder ist."

Anzeige

Kindergarten Mörse: Jeden Tag eine Videonachricht

So entstand die Idee, den Kindern jeden Tag eine Videonachricht zu schicken. Die Themen sind ganz unterschiedlich. Ob in der Kita nehmen oder zu Hause nehmen die Mitarbeiter kurze Videos auf. Die zeigen beispielsweise Lieder, kleine Bastelideen, Morgenkreise, Fingerspiele, Geschichten, Rätsel und vieles mehr.

Ramona Preuss schneidet die einzelnen Filme dann zu jeweils einem Video für die Krippen und für den Kindergarten zusammen. „Über die Vorsitzende unserer Elternvertretung, Sandra Wrieden, erreichen die Videos dann die Familien. Wir bemühen uns, von montags bis freitags jeweils eine Videonachricht zu versenden", so Preuss.

Begeistert vom Engagement der Kollegen

Sie ist begeistert von dem großen Engagement ihrer Kollegen und über den großen Einsatz, „der über das hinausgeht, was zu erwarten wäre“. Dafür sagt sie Danke. Auch die Eltern seien begeistert. „Sie nutzen die Zeit mit ihren Kindern und schätzen unsere Anregungen", so die Kita-Leitung.

Lesen Sie mehr zur Corona-Krise in Wolfsburg:

Mehr zum Thema Coronavirus

Coronavirus: Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen aus Wolfsburg und Umgebung erfahren Sie hier.

Von der Redaktion