Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Blickpunkt plant zweiten Weinstand fürs Altstadtfest
Wolfsburg Fallersleben Blickpunkt plant zweiten Weinstand fürs Altstadtfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 04.05.2019
Altstadtfest: Die Bühne in der Bahnhofstraße soll bleiben - und ein zweiter Weinstand des Blickpunkt ist geplant. Quelle: Andrea Müller-Kudelka
Fallersleben

Bei den Planungen fürs Altstadtfest (29. bis 31. August) will und muss der Blickpunkt in diesem Jahr einige Neuerungen einführen – speziell auf der Bahnhofstraße. Unter anderem darum ging es bei der monatlichen Gesprächsrunde des Vereins am Dienstag.

Lösung für Aftershow-Party

In den letzten Jahren hatte sich Dennis Ehrhoff ums Programm auf der Bühne der Bahnhofstraße gekümmert und auch eine After-Altstadtfest-Party im Saal der „Neuen Stuben“ organisiert . Doch der Event-Wirt hat Fallersleben verlassen, der Saalbetrieb ist eingestellt und Hausbesitzer Stefan Baer, der das Hotel leitet, hat mit seinem Bier- und Cocktailstand in Höhe Schmerschneider zu tun. Ob und wo die Altstadtfest-Besucher diesmal nach der Sperrstunde auf der Meile offiziell weiterfeiern können, steht noch nicht fest. Der Blickpunkt sucht nach einer Lösung; es laufen Gespräche.

Blickpunkt bedient selbst

In jedem Fall soll es in der Bahnhofstraße weiterhin Stände und auch ein Bühnenprogramm geben – möglichst wieder mit einer Brautmodenschau und Musik. Außerdem will der Blickpunkt in Kooperation mit Winzer Willi Knell, der wie gewohnt am Denkmalplatz steht, hier einen zweiten Weinstand platzieren und selbst ausschenken. „Dann kommen wir mit den Bürgern ins Gespräch, so wie früher“, erinnert Vorstandsmitglied Christian Heine an die Zeiten, als der Blickpunkt an der Hauptbühne Gäste bediente.

Heine wird das ehrenamtliche Theken-Team leiten, will auch Tische und Bänke aufstellen. Das Musikprogramm soll gemütliche Atmosphäre schaffen. „Nicht zu laut“, wünscht sich Heine. Weitere Themen des Treffs waren Straßensperrungen durch Bauarbeiten und ein Rückblick auf die Hoffmanntage.

Von Andrea Müller-Kudelka

Zum Saisonstart veranstaltete der Tennisclub Fallersleben einen Tag der offenen Tür mit Mitmachaktionen und Vorführungen wie "Kardio-Tennis". Gäste konnten auch an einem kostenlosen Schnuppertraining teilnehmen.

03.05.2019

Beim Königsschießen in Almke wurde es spannend: Die Entscheidung für seine Majestät Jens Elbeshausen fiel erst im Stechen. Gegen wen er sich so knapp durchsetzte und wie die Sieger bei Kindern und Jugend heißen, steht in der WAZ.

03.05.2019

Spaziergänger hatten Hühner in einem Wald in der Nähe von Grassel entdeckt und Alarm geschlagen. Vermutlich wurden die Tiere ausgesetzt. Stefanie Laab aus Mörse sowie weitere Helfer des Vereins „Rettet das Huhn“ rückten zur Rettung aus.

05.05.2019