Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Baustopp im Kleekamp beendet
Wolfsburg Fallersleben Baustopp im Kleekamp beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 26.07.2018
Versorgungsleitungen im Kleekamp: Am Donnerstag will die LSW ihre Arbeiten wieder aufnehmen.
Versorgungsleitungen im Kleekamp: Am Donnerstag will die LSW ihre Arbeiten wieder aufnehmen. Quelle: Archiv
Anzeige
Fallersleben

Fast sechs Wochen nach einem Baustopp, den die Stadt Wolfsburg verhängt hatte, setzt die LSW am Donnerstag ihre Arbeiten im Fallersleber Neubaugebiet Kleekamp fort. Der Energieversorger hatte sich entgegen einer bestehenden Baugenehmigung für einen anderen Trassenverlauf von Leitungen für Fernwärme und Trinkwasser entschieden. Eine Genehmigung der neuen Trasse hatte er erst im Nachhinein beantragt.

Die Stadt habe die Genehmigung nach Prüfung nun erteilt, gab die LSW am Mittwoch bekannt. Der Baustopp wurde demnach aufgehoben.

„Keine erheblichen Beeinträchtigungen durch Bauvorhaben“

Für den geänderten Trassenabschnitt hatte die LSW ein „Gutachten zur Eingriffsregelung“ erstellen lassen, das mögliche umweltrelevante Wirkungen des Bauvorhabens begutachtet. „Das Gutachten bestätigt, dass keine erheblichen Beeinträchtigungen durch das Bauvorhaben bestehen“, so LSW-Sprecherin Birgit Wiechert.

Kleekamp-Erschließung soll Mitte Oktober beendet sein

Um die Eingriffe in die Natur zu minimieren, seien neben schon im öffentlichen Raum festgelegten Schutz- und Ausgleichsmaßnahmen auch weitere Maßnahmen für den privaten Raum festgeschrieben worden. Dazu zähle das Einziehen von Tonschichten, die Wiederherstellung von Grünland und die Pflanzung von Gehölzen.

Das Ingenieurbüro Geries wurde mit der ökologischen Baubegleitung und der Dokumentation der Maßnahmen beauftragt. Die äußere Erschließung des Kleekamp soll Mitte Oktober beendet sein.

Von der Redaktion