Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Auf der Meile ging's rund: Bunter Mix kam gut an
Wolfsburg Fallersleben Auf der Meile ging's rund: Bunter Mix kam gut an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 02.09.2012
Prächtige Kulisse. Auf der Festmeile feierten tausende Besucher bis zum späten Abend. Quelle: Photowerk (bb/bas)

Los ging’s für alle Schnäppchenjäger schon um 8 Uhr mit dem Flohmarkt für Jung und Alt. Die Jagd nach dem Titel des Altstadtfestkönigs wurde wieder in der Westerstraße entschieden. Am treffsichersten war diesmal Eckard Andresen.

So alt wie das Altstadtfest ist auch die Preisskat-Veranstaltung im Hoffmannhaus. Rund 30 Spieler waren der Einladung des Fallersleber Skatclubs „Trumpf 70“ gefolgt, darunter acht Frauen. „Das freut uns ganz besonders“, so Pressewart Adolf Böhm. Am Ende siegten Hannelore Neumann und Hans-Jürgen Krause.

Keine Strategie, sondern Glück war an der Blickpunkt-Losbude gefragt. Der Erlös aus den Losverkäufen, für die viele Fallersleber Geschäftsleute Preise gespendet hatten, geht an das Wolfsburger Hospiz. „Die Resonanz der Besucher war wieder erfreulich gut“, lobte Blickpunkt-Vorstand Karl Kiene.

Bühnenshows gab es natürlich auch am letzten Tag wieder reichlich. Egal ob Karate, Bauchtanz, die Spielmannszüge aus Tappenbeck und Weyhausen oder die Feuer- und Akrobatik-Show von Bill Frank und seiner Artistenfamilie - bei den Besuchern kam das Programm prima an. „Die Mischung hat wieder gepasst“, fand Besucher Matthias Dunkel aus Detmerode.

api