Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Albrecht Schmidt feiert mit Freunden und Familie den 70. Geburtstag
Wolfsburg Fallersleben Albrecht Schmidt feiert mit Freunden und Familie den 70. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 09.07.2019
Glückwunsch: Ehefrau Elke und die Söhne Lars (l.) und Tobias gratulieren Albrecht Schmidt zum 70.Geburtstag. Quelle: Boris Baschin
Heiligendorf

Unglaublich, aber wahr: Albrecht Schmidt wurde schon 70 Jahr: Das Heiligendorfer Urgestein feierte am Samstag seinen 70. Geburtstag im Ehmer Hotel „An der Riede“. Mit Familie, Freunden und Weggefährten.

Am Morgen traf er sich mit Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Heiligendorf im Feuerwehrhaus: „Er macht seit 50 Jahren Pressearbeit für die Feuerwehr“, betonte Sohn und Ortsbrandmeister Tobias Schmidt. „Dafür haben wir ihm gedankt.“ Damit nicht genug: Mit Sondergenehmigung bildet Albrecht Schmidt auch weiterhin Feuerwehrnachwuchs aus – seit fast 50 Jahren. Außerdem ist er Dozent für die Ausbildung von Werksfeuerwehren.

Junge Leute fordern ihn

„Auch im Ruhestand viel zu tun“, sagte Albrecht Schmidt. „Aber der Umgang mit jungen Leuten tut mir gut. Er fordert mich.“ Das sei schon während seiner Zeit als Berufssoldat so gewesen. Auch dort sei er Ausbilder gewesen – mit Leib und Seele.

Seine zweite große Leidenschaft ist das Schreiben – Pressetexte für Feuerwehr und Kulturverein, aber auch ein Buch mit Gedanken übers Leben (“Kleine Kunstwerke“) hat er verfasst. Die Leidenschaft seiner jungen Schützlinge für Smartphone und Computer teilt der 70-Jährige übrigens nicht: „Er lebt analog“, berichtete sein Sohn Lars Schmidt. „Mein Vater schreibt noch Briefe und Pressetexte auf Papier.“ Macht nichts, denn er hat er seinen Kumpel Erhard Rudolph: Der tippt alle Pressetexte in den PC und verschickt sie dann als E-Mail an die Redaktionen.

Urlaub auf dem Leuchtturm

Aber Albrecht Schmidt kann auch abschalten – im Urlaub, auf einem Leuchtturm. Still und ruhig.

Von Carsten Bischof

Bereits zum wiederholten Mal hat es am Bahndamm der ICE-Strecke in Ehmen gebrannt. Feuerwehrkräfte konnten ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Feld verhindern.

05.07.2019

Einbrecher trieben in der Nacht zu Freitag ihr Unwesen im Wolfsburger Stadtgebiet. Dabei hatten sie es auf Kindertagesstätten abgesehen. Die Polizei schließt einen Zusammenhang nicht aus.

05.07.2019

Was lange währt, wird endlich gut. Dieser Spruch trifft auch für die neue Parkregelung in der Fallersleber Altstadt zu. Der Rat stimmte dem erarbeiteten Konzept zu (WAZ berichtetet). Die Politiker in Fallersleben/Sülfeld freuen sich darüber. Außerdem gibt es bald Parksanduhren.

04.07.2019