Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Weihnachtszeit in Gifhorn 2020 Adventskranz-Premiere für die Gifhorner Landfrauen
Thema Specials Weihnachtszeit in Gifhorn 2020 Adventskranz-Premiere für die Gifhorner Landfrauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 29.11.2018
Premiere auf dem Gifhorner Weihnachtsmarkt: Die Landfrauen Gifhorn und Umgebung boten ein Adventskranz-Binden zum Mitmachen an.
Premiere auf dem Gifhorner Weihnachtsmarkt: Die Landfrauen Gifhorn und Umgebung boten ein Adventskranz-Binden zum Mitmachen an. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Zehn fertige Kränze und zehn Rohlinge zum Selberbinden für Interessierte haben Ulrike Weimann und ihre Mitstreiterinnen mitgebracht. Ihr Angebot richteten sie an alle Altersgruppen. Ein halbes Dutzend Landfrauen war an dem Stand im Einsatz.

Für die Landfrauen war es eine gute Gelegenheit, „uns zu präsentieren und zu zeigen, dass wir mehr können als Kaffee und Kuchen“, so Weimann. Ob es auch im kommenden Jahr wieder so eine Adventskranz-Aktion geben wird, müsse man mit Blick auf die Resonanz erst noch entscheiden.

Am Freitag steigt der beliebte Kinderweihnachtsmarkt

Bereits am heutigen Freitagnachmittag geht es auf dem Weihnachtsmarkt mit einem bei Eltern und Kindern besonders beliebten Höhepunkt weiter. Die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketinggesellschaft Wista stellt gemeinsam mit dem Bündnis für Familie den Kinderweihnachtsmarkt auf die Beine. Dieser kommt deshalb besonders gut an, weil die kindgerechten Angebote in so kleinen Hütten präsentiert werden, dass sie für Kinder auf Augenhöhe sind. Deshalb heißt das Motto auch „Alles in Mini, alles in Klein“.

Buntes Programm von Tanz bis Popcorn

Der Kinderweihnachtsmarkt steigt wieder in der Zeit von 15 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz und im Foyer des Rathauses. Bürgermeister Matthias Nerlich eröffnet ihn um 15 Uhr. Das umfangreiche Programm sieht unter anderem Singen und Tanzvorführungen, orientalisches Brotbacken, Basteln, Glücksrad, Kinderschminken, Ringewerfen, Kinderbücher-Präsentation und internationale Verkleidung auch mit dem Einsatz einer Fotobox vor. Es gibt Mini-Pizzen, Popcorn und Kinderpunsch in kindgerechten Portionen.

Ab 17 Uhr verteilt der Weihnachtsmann kleine Gaben. Ab 17.50 Uhr findet die Lichterkirche statt: Kinder singen Lieder und leuchten die Kirche aus.

Von Dirk Reitmeister