Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Weihnachten in Gifhorn 2018 So wird die große X-mas-Party von AZ und Wista
Thema Specials Weihnachten in Gifhorn 2018 So wird die große X-mas-Party von AZ und Wista
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 13.12.2018
Party auf dem Weihnachtsmarkt: Florian Schernich (v.l.), Kim und Nadine Weber sowie Martin Ohlendorf laden ein zur X-mas-Party mit DJ Andreas Grotepaust. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Während DJ Andreas Grotepaust im Weihnachtsmann-Kostüm für Stimmung sorgt – durchaus auch mal vor der Bühne – , kümmern sich Nadine und Kim Weber um die Verpflegung der Party-Gäste in flüssiger und fester Form. „Wir haben offen, so lange Kunden da sind.“

„Es darf durchaus auch getanzt werden“, lädt Wista-Geschäftsführer Martin Ohlendorf ein, die Beats der Weihnachtslieder vom weihnachtlichen DJ in Bewegung umzusetzen. AZ-Marketingleiter Florian Schernich erklärt, wieso Wista und Aller-Zeitung die X-mas-Party auf die Beine stellen: „Damit tragen wir dazu bei, die Attraktivität des Weihnachtsmarktes noch weiter zu steigern.“ Ohlendorf berichtet, dass es bei den Weihnachtsmärkten unter der Regie der Wista bislang noch keine X-mas-Party gab. „So haben wir mit dieser Premiere ein weiteres Highlight im Programm des Marktes.“

Laut Wetterprognose wird es ziemlich kühl, bleibt aber trocken – genau das richtige Wetter, um bei Glühwein und fetziger Musik das Weihnachtsmarkt-Flair zu genießen, vor der Bühne am Brunnen so richtig Party zu machen und sich gemeinsam zu bewegen.

Weihnachtsmarkt: So geht’s weiter

Donnerstag, 13. Dezember, 15 bis 18 Uhr: Fotos mit dem Weihnachtsmann

17 Uhr: AZ-Tombola Schöne Bescherung (Bühne Volksbank)

Freitag, 14. Dezember, 15.30 bis 17.30 Uhr: Zirkus Dobbelino (Bühne Brunnen)

ab 18 Uhr: X-Mas-Party (Bühne Brunnen)

Samstag, 15. Dezember, 16 bis 18 Uhr: Luftballonkünstler (Bühne Brunnen)

17 bis 18 Uhr: Adventssingen Gifhorn singt (Nicolai-Kirche)

Sonntag, 16. Dezember, 14 bis 14.30 Uhr Gifhorner Märchentage (Cafe Leifert)

ab 15.30 Uhr: Puppenspieler (Bühne Brunnen)

16 bis 18 Uhr: Frusaboys (vor Hempel)

17 bis 18.30 Uhr: Barockensemble (Nicolai-Kirche)

Mittwoch, 19. Dezember, ab 15.30 Uhr: Kasperletheater (Bühne Brunnen)

Freitag, 21. Dezember, 15.30 bis 17.30 Uhr: Zirkus Dobbelino (Bühne Brunnen)

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 11 bis 19 Uhr, Sonntag von 12 bis 19 Uhr, Heiligabend und 1. Weihnachtsfeiertag geschlossen, 2. Weihnachtsfeiertag von 11 bis 19 Uhr

Montags bis Samstags jeweils um 17 Uhr: Lesung eines Märchens aus dem Schütte-Fenster

Eisbahn: Erwachsene 3 Euro, Kinder 2 Euro, Schlittschuhverleih 2 Euro.

Von Christina Rudert

Eine warme Mahlzeit, ein buntes Bühnenprogramm und ein echter Fußball-Weltmeister: Das boten Gifhorner Prominente am Dienstagmittag rund 70 Bedürftigen in der Stadthalle. Die Veranstaltung fand zum zweiten Mal statt.

11.12.2018

Auf den Advent und die kommenden Weihnachtsfeiertage eingestimmt sind jetzt auch die Allerbütteler. Der Dorfverein lud Klein und Groß am Freitagabend zum besinnlichen Miteinander mit Gesang, Gedichten und Geschichten in und an die Alte Schule ein.

11.12.2018

AZ-Leser sind kreativ: Tolle Fotos von selbst gebastelter, gesägter, zusammengestellter Dekoration zum Advent und zu Weihnachten sind auf verschiedenen Wegen in der Redaktion gelandet. Und die Aktion geht noch weiter.

11.12.2018