Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
#WAZbewegt #WAZbewegt: Wer schlägt den Titelverteidiger? – Es gibt noch freie Plätze
Thema Specials #WAZbewegt #WAZbewegt: Wer schlägt den Titelverteidiger? – Es gibt noch freie Plätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 26.02.2020
Sie wollen den Titel verteidigen (v.l.): Susanne Wahrmund, Lidia Mafenbaier, Karoline Hecker, Silvio Specht und Silke Heine vom Autoplus-Team aus Wolfsburg.
Sie wollen den Titel verteidigen (v.l.): Susanne Wahrmund, Lidia Mafenbaier, Karoline Hecker, Silvio Specht und Silke Heine vom Autoplus-Team aus Wolfsburg. Quelle: privat
Anzeige
Wolfsburg

Kampf gegen den inneren Schweinehund: Bei der großen Gesundheits-Challenge #WAZbewegt sind noch Startplätze frei. Wer Lust hat, sich gemeinsam mit Arbeitskollegen oder Freunden aus dem Verein vom 16. bis 23. März sportlich für den guten Zweck zu engagieren, kann sich noch schnell bewerben. Anmeldungen werden bis Montag, 9. März, angenommen.

„Diese Aktion lohnt sich für alle“, freut sich WAZ-Verkaufsleiterin Nicole Stuhlmüller. „Die Teilnehmer tun etwas für ihre Gesundheit, die Teams können tolle Geldpreise gewinnen und gleichzeitig werden auch noch gemeinnützige Projekte unterstützt.“

Strahlende Sieger: Das Team von Autoplus hatte 2019 den Gesamtsieg geholt. 2020 sind sie wieder mit am Start. Quelle: Britta Schulze

Genau deshalb haben sich auch schon viele Firmen und Vereine aus Wolfsburg bei dem Wettbewerb angemeldet. Auch der Sieger aus dem vergangenen Jahr, die Firma Autoplus AG aus Wolfsburg, ist wieder mit einem Team dabei. „Wir sind hochmotiviert und wollen an unsere gute Leistung vom Vorjahr anknüpfen“, sagt Lidia Mafenbaier vom Autoplus-Team. „Die Aktion ist super – es hat total Spaß gemacht, sich im Team gegenseitig zu motivieren. Wir haben ständig unsere Schrittzähler verglichen.“

Diese digitalen Schrittzähler erhalten die Teams am Montag, 16. März, um 13 Uhr bei Sport 2000 in Fallersleben. Der Sportartikel-Händler unterstützt auch in diesem Jahr die erfolgreiche Gesundheits-Aktion der WAZ. Ausgelesen werden die Schrittzähler am Montag, 23. März, zwischen 9 und 14 Uhr in der WAZ-Geschäftsstelle.

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie auf der #WAZbewegt-Themenseite

Challenge richtet sich an jeden, der Lust auf Bewegung hat

Jeder kann dabei sein. Ob jung oder alt, etwas eingerostet oder Hobbyläufer – die Challenge bietet Wolfsburgern die Chance, wieder mehr Bewegung in ihren Alltag zu integrieren. Und das Beste: Das Team, das in dem Aktionszeitraum durchschnittlich die meisten Schritte zurücklegt, gewinnt 2000 Euro. Die Zweitplatzierten können sich über 1000 Euro freuen, 500 Euro gehen an Platz drei. „Jeweils die Hälfte des Preisgeldes spenden die Teams einem gemeinnützigen Zweck“, erklärt Stuhlmüller. „Vereine hingegen können den Gewinn komplett für ihre Vereinsarbeit nutzen.“

Anmeldeformular herunterladen

Also, jetzt mitmachen und das Anmeldeformular herunterladen. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

Alle Termine für #WAZbewegt

Diese Termine sollten sich Teilnehmer der sportlichen Challenge #WAZbewegt in ihrem Kalender vormerken:

Ausgabe der Schrittzähler: Montag, 16. März, 13 Uhr, bei Sport 2000 in Wolfsburg-Fallersleben, Wolfsburger Landstraße 15

Auslesen der Schrittzähler: Montag, 23. März, zwischen 9 und 14 Uhr, WAZ-Geschäftsstelle, Porschestraße 74, Wolfsburg

Siegerehrung: Montag, 30. März, 13 Uhr, bei Sport 2000 in Wolfsburg-Fallersleben, Wolfsburger Landstraße 15

Von Janine Kluge