Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
15°/ 8° Regenschauer
Thema Specials Corona: News aus Gifhorn
Corona und ich: Um die Einsatzbereitschaft sicher zu stellen, müssen Feuerwehrmänner wie Maik Schaffhauser in Pandemie-Zeiten doppelt Verzicht üben.

Sie kommen immer, erst recht wenn es haarig wird: Wie Feuerwehrleute mit der Pandemie umgehen und was sie dabei besonders bewegt, hat Gifhorns Ortsbrandmeister Maik Schaffhauser der AZ berichtet.

27.10.2020
Anzeige

Nah dran an nebenan: Der AZ-Liveticker informiert Sie am schnellsten über die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise, die neuesten Nachrichten aus Gifhorn und dem Landkreis oder Aktuelles vom Sport. Bleiben Sie auf dem Laufenden - mit uns verpassen Sie garantiert nichts Wichtiges aus Ihrer Nachbarschaft.

27.10.2020

Wie viele Menschen in Gifhorn sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert? Wie viele sind es insgesamt in Niedersachsen, wie viele bundesweit? Und wie hoch ist die Zahl der Todesfälle?  Hier finden Sie die wichtigsten Zahlen – laufend aktualisiert.

Wann ist eine Mund-Nase-Bedeckung auch im Freien Pflicht, und wie viele Gäste darf man zu einer privaten Feier einladen? Beruhend auf der Verordnung des Landes Niedersachsen hat die Verwaltung des Landkreises eine ergänzende Allgemeinverfügung mit konkreten Regelungen erlassen. Entscheidend ist der 7-Tage-Inzidenz-Wert.

27.10.2020

Wie kann es funktionieren, dass die von vielen Schülern genutzten Linienbusse nicht permanent so voll sind, dass kein Mindestabstand mehr eingehalten werden kann? Landkreis, Verkehrsgesellschaften, Schulleitungen und Eltern haben sich zusammengesetzt und eine Idee entwickelt.

27.10.2020

Die Samtgemeinde Meinersen zieht die Notbremse und macht Vorgaben, um die weitere Ausbreitung der Corona-Pandemie zu verhindern oder wenigstens zu stoppen. So werden beispielsweise Dorfgemeinschaftshäuser nicht mehr für private Feiern vermietet. Und auch zu Laternenumzügen und Halloween-Feiern gibt es klare Ansagen.

27.10.2020

Mit Bedauern musste die Dorfgemeinschaft Ettenbüttel auf ihr übliches Herbstferienprogramm verzichten, nur das Kürbis-Schnitzen konnte trotz Corona stattfinden. Und das kam nicht nur bei den Kindern, sondern auch beim Federvieh auf dem Hof Ramme bestens an.

27.10.2020

Gleich zwei dicke Fragezeichen hat Corona den Mitgliedern der St. Andreas-Kirche in Meine beschert. Das 50-Jährige sollte 2021 groß gefeiert werden, auch die Renovierung des Gebäudes sollte bereits stattfinden. Aber wenigstens eines kann schon mal laufen...

26.10.2020

Nach zwei Jahren Arbeit am ersten Spielfilm grätscht Jung-Filmemacher Victor Gütay die Corona-Krise in die Präsentation. Doch jetzt ist der Gifhorner beim Filmfest Braunschweig dabei – und nominiert.

26.10.2020

Der Dorfförderverein Ehra-Lessien hatte sich erfolgreich für das Coaching-Stipendium von „startsocial“ beworben – und auch erfolgreich daran teilgenommen. Wegen Corona gab’s statt einer Einladung ins Kanzleramt Post von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

26.10.2020

Sie hat die Seniorenarbeit in Wesendorf in den vergangenen Jahren massiv mitgestaltet. Und musste wegen der Corona-Krise diese Arbeit fast komplett einstellen. Auch privat hat das Virus Einfluss auf das Leben von Margitta Weinschenk genommen. In der AZ-Serie „Corona & ich“ erzählt sie, warum sie dennoch hoffnungsvoll ist.

26.10.2020

Wer in der Medizin arbeitet, kämpft an vorderster Stelle gegen die Corona-Pandemie. Prof. Dr. Dietmar Urbach, Chefarzt am Helios-Klinikum, schildert, wie er privat und beruflich die Krise erlebt.

25.10.2020

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt im Landkreis Gifhorn aktuell bei 33,9 und schrammt damit knapp unter der kritischen Marke von 35. Wenn die überschritten wird, gelten andere Regeln, und zwar diese:

25.10.2020

Kirche und Glauben auch in Corona-Zeiten leben und erlebbar machen: Die dritte Synode der katholischen Altfrid-Gemeinde beschäftigte sich am Sonntag mit diesem Thema. Viele tolle Ideen wurden in Erfahrungs- und Arbeitsgruppen zusammengetragen.

25.10.2020

Die Feuerwehr in Pollhöfen bekommt ein neues Fahrzeug. Dafür muss das Gerätehaus vergrößert werden. Die Arbeiten laufen. Preissteigerungen und Verzögerungen, aber auch eine kräftig mit anpackende Ortswehr kennzeichnen den Weg vom Spatenstich bis zur Fertigstellung.

23.10.2020