Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 2° wolkig
Thema Specials 30 Jahre Mauerfall in Wolfsburg
Grenzöffnung bei Zicherie: Der damalige Volkswagen-Chef Carl H. Hahn begrüßte damals die Menschen direkt am Grenzübergang.

Als vor 30 Jahren die Mauer fiel, hieß Volkswagen die Bürger aus der DDR mit besonderen Aktionen willkommen – unter anderem wurden Stadtrundfahrten angeboten. Und der VW-Chef Carl H. Hahn begrüßte die Menschen höchstpersönlich an der Grenze in Zicherie.

09.11.2019

Vor 30 Jahren fiel die Mauer – und vor 30 Jahren haben engagierte Wolfsburger vor der Superintendentur am Schillerteich eine Einheitskastanie gepflanzt. Zum Jubiläum versammelten sich die Zeitzeugen um den Baum.

09.11.2019

Am 9. November feiert Deutschland den Mauerfall vor 30 Jahren. Wie sieht’s an der früheren Mauer aus? Die WAZ fuhr mit dem DDR-Golf hin.

09.11.2019

Ihre Anzeige in der Aller-Zeitung oder in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen ganz unkompliziert aufgeben können - vor Ort, online oder telefonisch.

Am Abend des 9. November öffnete sich nicht nur im geteilten Berlin völlig überraschend die deutsch-deutsche Grenze. Die WAZ fragte bekannte Wolfsburger, wo und wie sie vor 30 Jahren von diesem historischen Ereignis erfuhren.

09.11.2019

Als vor 30 Jahren die Grenze fiel, arbeitete Jürgen Gückel im Braunschweig-Büro von Madsack, das auch für die Wolfsburger Allgemeine aus der Löwenstadt berichtete. Er war am 9. November der erste Journalist am Grenzübergang Marienborn.

09.11.2019