Menü
Anmelden
Thema Specials 30 Jahre Mauerfall in Gifhorn
30. Jahrestag: Im Festzelt auf der Europawiese in Böckwitz wurde die Grenzöffnung noch mal gefeiert.

Auf den Tag genau 30 Jahre nach der Öffnung der innerdeutschen Grenze in Zicherie-Böckwitz wurde dieses Ereignis noch einmal gefeiert. Mit einer Eiche und im Festzelt bei Musik, Reden, Bier und Bockwurst

18.11.2019
Anzeige

Es roch nach Zweitakter-Gemisch und die Bananen waren schnell ausverkauft: Nach der Grenzöffnung vor 30 Jahren wurde auch der Landkreis Gifhorn von vielen ehemaligen DDR-Bürgern besucht.

18.11.2019

Als die Grenze noch grün war, waren Schmuggler östlich von Brome keine Seltenheit. Als die innerdeutsche Grenze dann vermint und mit Selbstschussanlagen gesichert war, wurde der Arbeitsplatz des Zollbeamten Ralf Bettermann gefährlich. Zeitzeugen berichteten in der Museumsplauderei.

16.11.2019

Ihre Anzeige in der Aller-Zeitung oder in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen ganz unkompliziert aufgeben können - vor Ort, online oder telefonisch.

Als die deutsch-deutsche Grenze in Zicherie durchlässig wurde, war Joachim Dürheide dabei – und einer der ersten, die „rüber“ durften. Dank eines gültigen Visums in seinem Bundeswehr-Parka.

15.11.2019

Die Grenzkontrollstelle am Mittellandkanal bei Rühen wurde am 30. Juni 1990 geschlossen – und vor kurzem abgerissen. Der Ex-Zöllner Günther Jeß erinnert sich gut und gerne an seinen Dienst dort.

15.11.2019
Anzeige