Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Wunschkandidat Klose schwärmt schon vom VfL
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Wunschkandidat Klose schwärmt schon vom VfL
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:43 14.06.2013
.Wollen, dass Timm Klose zum VfL kommt: Wolfsburgs Schweizer Diego Benaglio (l.) und Ricardo Rodriguez.
.Wollen, dass Timm Klose zum VfL kommt: Wolfsburgs Schweizer Diego Benaglio (l.) und Ricardo Rodriguez.
Anzeige

Natürlich habe er sich in den vergangenen Tagen mit den beiden schweizerischen VfL-Profis Diego Benaglio (Kapitän) und Ricardo Rodriguez beim Länderspiel über die Stadt und den Klub erkundigt: „Es ist ja logisch, dass man so etwas macht. Sie haben gesagt: ,Komm‘ doch zu uns‘.“ Und Klose ist alles andere als abgeneigt.

Imponiert hat ihm auch das Gespräch mit VfL-Manager Klaus Allofs: „Das war sehr angenehm. Ich kannte ihn nur aus dem Fernsehen. In seiner Zeit bei Werder Bremen hat er viel bewegt. Es war schön, ihn jetzt mal persönlich kennenzulernen. Er ist jemand, der große Visionen hat.“ Und in denen spielt auch der Nürnberger eine wichtige Rolle. Allofs, der Klose gern hätte, gab sich gestern vorsichtig optimistisch: „Ich glaube, dass Timm gern zu uns kommen würde, denn der VfL könnte am Ende das richtige für ihn sein.“

Ebenfalls ein Plus für den VfL in Sachen Klose: Trainer Dieter Hecking. „Ich kenne ihn ja, er ist ein wichtiger Faktor bei meiner Entscheidung. Schließlich war er der Trainer von mir, der mich nach vorn gebracht hat“, sagt der 25-Jährige, der auch Kontakte zum Hamburger SV einräumte.

Allofs rechnet damit, dass er spätestens am Wochenende endgültig grünes Licht von Klose bekommt. Dann beginnt der Poker mit den Nürnbergern. Club-Manager Martin Bader hatte bereits gesagt, dass ihm 5 Millionen Euro Ablöse nicht reichen...

eh