Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Wie wär's mal mit 'nem Tor, Vieirinha?
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Wie wär's mal mit 'nem Tor, Vieirinha?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:40 19.02.2013
Ordentliche Leistungen, aber Flaute vorm Kasten: Vieirinha (l.) wartet immer noch auf sein erstes Pflichtspiel-Tor für den VfL Wolfsburg.
Ordentliche Leistungen, aber Flaute vorm Kasten: Vieirinha (l.) wartet immer noch auf sein erstes Pflichtspiel-Tor für den VfL Wolfsburg. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Aber wenn man als VfL-Fan Tore des Portugiesen sehen will, muss man sich Videos im Internet bei Youtube anschauen. Da ist zu sehen, welche Qualität Wolfsburgs Flügelflitzer im Abschluss hat. Sein letztes Pflichtspieltor erzielte er für PAOK in der Europa League gegen Rubin Kazan - am 15. Dezember 2011.

Bei den VfL-Fans ist er beliebt, aber: Wie wär‘s mal mit ‘nem VfL-Tor, Vieirinha? Der 27-Jährige antwortet schmunzelnd: „Ich hoffe, dass mir das schon im nächsten Spiel gelingt.“ Dann fügt er hinzu: „Es stimmt schon, dass es lange her ist, dass ich getroffen habe.“

Über ein Jahr ohne Pflichtspieltor - das sei nicht normal für ihn. Beim 1:0 in Fürth etwa war er dem Tor schon sehr nah gekommen, da hatte der Offensivdribbler mit einer Torvorlage geglänzt. „Ich habe bei meinem alten Verein nicht unbedingt in jedem Spiel getroffen, aber ich habe meine Tore immer gemacht. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Spielen jetzt mal das Glück habe und mich über einen Treffer freuen kann“, so Wolfsburgs Nummer 8.

Lange hatte Vieirinha nach seinem Wechsel zum VfL mit Verletzungsproblemen zu kämpfen gehabt, dann war er häufig nur Ersatz. Unter dem neuen Trainer Dieter Hecking ist er gesetzt. „Vieirinha hat etwas, was bei uns nicht viele haben: Tempo“, sagt der Trainer. Vieirinha: „Für mich ist das unter ihm ein Neustart hier.“ Einzig ein Tor fehlt noch zum perfekten Glück.

eh