Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg VfL gewinnt zweites Testspiel in China
Sportbuzzer VfL Wolfsburg VfL gewinnt zweites Testspiel in China
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 28.07.2012
Durchgesetzt: Der VfL Wolfsburg gewann das Testspiel gegen den chinesischen Erstligisten Yatai mit 3:2.
Durchgesetzt: Der VfL Wolfsburg gewann das Testspiel gegen den chinesischen Erstligisten Yatai mit 3:2.
Anzeige

VfL-Trainer Felix Magath wirbelte die Startelf im Vergleich zum Test gegen die Bayern gehörig durcheinander und testete diesmal mit Diego als Spielmacher hinter den beiden zuletzt starken Stürmern Patrick Helmes und Ivica Olic. Die ersten Chancen hatten aber die Gastgeber, doch selbst aus den besten Positionen wollte deren Führung nicht fallen.

Auf der anderen Seite hatte Diego die erste Möglichkeit. Die zweite Wolfsburger Chance saß dann schon. Nach einem Doppelpass mit Marco Russ schoss Orozco ein (15.). Doch fast im Gegenzug fiel der verdiente Ausgleich. Nach einer Ecke nutzte Edixon Perea die Verwirrung in der VfL-Abwehr und schob ein (18.).

Nach der Pause mussten die Wolfsburger erst in Rückstand geraten - Changshuns Brasilianer Weldon war der ganzen Abwehr weggelaufen (56.) -, bis sie das Tempo wieder anzogen. Eine Hereingabe des starken Marcel Schäfer schoss Jönsson ein (69.). Und fünf Minuten vor Schluss erzielte Dejagah sogar noch das Siegtor.

"Vom Gesamteindruck der Mannschaft bin ich zufrieden", zog Magath ein gückliches Fazit. Direkt nach dem Spiel reiste der VfL weiter nach Shangahi, wo er heute sein drittes und letztes Spiel der China-Tour bestreitet.

VfL, 1. Halbzeit: Hitz  - Pekarik , Kyrgiakos, Russ, Orozco - Knoche - Träsch, Kahlenberg - Diego - Helmes, Olic

VfL, 2. Halbzeit: Sauß - Fagner, Naldo, Pogatetz, Schäfer -Josué,  Jiracek - Dejagah, Pilar - Jönsson, Lakic

Tore: 0:1 (15.) Orozco, 1:1 (18.) Perea, 2:1 (56.) Weldon, 2:2 (69.) Jönsson, 2:3 (85.) Dejagah.