Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg VW berät über Magath: Letzte Chance?
Sportbuzzer VfL Wolfsburg VW berät über Magath: Letzte Chance?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 24.10.2012
Lachen sie noch lange gemeinsam? VW-Boss Martin Winterkorn (r.) und seine Kollegen aus dem VfL-Aufsichtsrat diskutieren seit gestern über die Zukunft von Trainer Felix Magath.
Anzeige

Bis gestern waren Winterkorn und VfL-Aufsichtsrats-Vize Stephan Grühsem für VW in Brasilien. Nach der Landung in Deutschland wurde gleich Kontakt mit AR-Boss Francisco Garcia Sanz und anderen Mitgliedern des Gremiums aufgenommen - für eine Analyse der brenzligen Situation. Intern hieß die Marschroute: Das Ergebnis und die Konsequenzen dieser Analyse sind völlig offen - also wurde auch Magaths Entlassung als Maßnahme diskutiert.

Die Gespräche dauerten gestern den ganzen Tag und sollen heute fortgesetzt werden. Dabei will der AR auch Magath und einige Spieler zur Lage befragen - und dann Entscheidungen treffen.

Anzeige

Allerdings: Durch die Auslandsaufenthalte der VW-Manager hat sich der zeitliche Handlungsspielraum stark verkürzt. Zudem will Magath heute mit seinen Spielern bereits ins Trainingslager nach Düsseldorf reisen (siehe Bericht). Sitzt Magath bei der Abreise um die Mittagszeit mit im Bus, wird seine Beurlaubung vor dem Düsseldorf-Spiel praktisch unmöglich.

Kurios: Bis gestern Abend hatte der VfL weder eine Zeit für die obligatorische Pressekonferenz bekanntgegeben, noch war klar, wann das Team nach Düsseldorf aufbricht und wo es dort übernachtet. Zu dieser Zeit diskutierte man bei VW noch fleißig...

rs

Anzeige