Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Thiam: Was geht denn da mit Hertha?
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Thiam: Was geht denn da mit Hertha?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 11.06.2012
Immer den Nachwuchs im Blick: Pablo Thiam (rechts) ist VfL-II-Manager in Wolfsburg, soll aber auch ein Kandidat als Nachwuchs-Chef bei Hertha BSC sein.

Am vergangenen Sonntag hatte sich Thiam das A-Jugend-Halbfinale um die deutsche Meisterschaft zwischen Hertha und dem FC Bayern in Berlin angesehen. Die Partie - so berichten es Beobachter - lief aber nur als Beiwerk. Vielmehr tauschte sich der Wolfsburger mit Hertha-Manager Michael Preetz und Finanz-Boss Ingo Schiller aus, stieg mit den beiden Berliner Verantwortlichen danach auch in den Bus Richtung Geschäftsstelle.

Nach WAZ-Recherchen steht Thiam bei Hertha auf der Wunschliste für einen interessanten Posten: Die Berliner suchen einen Nachwuchs-Koordinator, der die zweite Mannschaft managt, die A-Jugend leitet und die Akademie kontrolliert. Ein wichtiger Job bei Hertha, denn die Jugendarbeit in der Hauptstadt ist beispielhaft. Und in Zukunft sollen dem Bundesliga-Absteiger nicht mehr Talente wie Kevin und Jerome Boateng oder Ashkan Dejagah verloren gehen. Thiam, der bei Hertha beste Kontakte pflegt und großes Ansehen genießt, wäre der Verbindungsmann zu den Profis.

Privat wäre der Wechsel für Thiam (hat noch Vertrag beim VfL) ein Gewinn. Berlin ist seine Wahlheimat, seine Frau kommt aus der Stadt und ist hochschwanger.

rs