Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Leipziger Stürmer Kutschke wechselt zum VfL
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Leipziger Stürmer Kutschke wechselt zum VfL
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:25 13.03.2013
Kommt nach Wolfsburg: Offensivspieler Stefan Kutschke von RB Leipzig wechselt zum VfL in die Fußball-Bundesliga.
Anzeige

Dass der Transfer noch von Magath eingetütet wurde, sorgte auch in Leipzig für Schmunzeln. „Stefan wechselt zum VfL“, bestätigte RB-Trainer Alexander Zorniger gestern, „ich hoffe mal, dass Wolfsburg Bescheid weiß...“

Doch, doch, Manager Klaus Allofs, seit 15. November im Amt, kannte den Transfer. „Und wir halten uns daran, auch wenn die Einigung bereits vor meiner Zeit getroffen wurde.“ Der Vertrag läuft bis 2017.

Anzeige

Kutschke gilt als Stoßstürmer-Typ, groß, athletisch, kampfstark, im technischen Bereich allerdings noch nicht ganz ausgereift. Und der Jüngste ist er mit 24 auch nicht mehr. „Aber gerade große Stürmer-Typen sind oft Spätstarter“, so Kutschke-Berater Karl Herzog gestern. „Und der Stefan hat eine unglaubliche Willenskraft und ist charakterlich einwandfrei.“

Bleibt die Frage: Passt Kutschke in die Kader-Planung von  Allofs und Trainer Dieter Hecking für die kommende Saison? Oder wäre er vielleicht eher einer für die Zweite? „Das wird man sehen“, sagt Allofs, „aber er bekommt natürlich eine faire Chance.“

Wirklich? Bas Dost, Patrick Helmes, Ivica Olic, vielleicht noch der an Nürnberg ausgeliehene Sebastian Polter: Riesen-Konkurrenz für Kutschke. Berater Herzog: „Wir werden uns in den nächsten Monaten zusammensetzen und die Perspektive diskutieren.“ Dass Kutschke gleich wieder verliehen wird, sei noch kein Thema. Aber Interessenten gibt es schon: Dresden, Ingolstadt, Kaiserslautern und Bochum haben ein Auge auf den Sachsen geworfen.

apa

Dieser Text wurde aktualisiert!