Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Kommt der neue Dejagah aus Mexiko?
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Kommt der neue Dejagah aus Mexiko?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:04 28.08.2012
VfL-Kandidat: Marco Fabian
VfL-Kandidat: Marco Fabian
Anzeige

Olympia-Teilnehmer Oribe Peralta von Santos Laguna war bereits mit dem VfL in Verbindung gebracht worden (WAZ berichtete), jetzt taucht ein neuer Name auf: Marco Fabian, 23-jähriger Offensivmann von Deportivo Guadalajara. Nach WAZ-Informationen wird der 1,70 Meter kleine Nationalspieler bereits seit einiger Zeit intern diskutiert. Der VfL hat ein Angebot abgegeben. Dazu passt: Klub-Besitzer Jorge Vergara bestätigte jetzt, dass ein deutscher Verein wegen Fabian angefragt habe. In mexikanischen Medien wurde spekuliert, dass es sich um Bayern München handele - das bestätigte sich allerdings nicht...

Fabian kann auf beiden Flügeln und im zentralen Mittelfeld spielen, erinnert in seiner Art des Dribblings etwas an Dejagah und gilt als torgefährlich. Ein spektakuläres Fallrückziehertor, im vergangenen Jahr bei einem Test gegen Barcelona erzielt, wurde bei YouTube schon mehr als 700.000 Mal angeklickt.

Vor einem Jahr verlängerte Fabian seinen Vertrag bei den „Chivas“, wie sein Klub genannt wird, bis 2015. Die Ablösesumme soll um die 4 Millionen Euro betragen.

Er wäre eine sinnvolle Ergänzung für den VfL-Kader - vor allem, wenn Dejagah noch geht. Die Gerüchte, nach denen es den Deutsch-Iraner ins Ausland zieht, reißen nicht ab. Der Fan-Liebling hat intern geäußert, dass er sich vorstellen kann, nach England zu wechseln. Aber noch gibt‘s kein konkretes Angebot.

eh/apa