Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Julian Schieber: VfL kein Thema
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Julian Schieber: VfL kein Thema
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:18 10.01.2013
Will sich in Dortmund durchsetzen: VfL-Kandidat Julian Schieber.
Will sich in Dortmund durchsetzen: VfL-Kandidat Julian Schieber.
Anzeige

„Das ist für mich überhaupt kein Thema - ich will mich hier durchsetzen!“, sagte der BVB-Stürmer. Sportdirektor Michael Zorc reagierte auf Meldungen über einen Transfer von Schieber nach Wolfsburg nur mit einem gequälten Lächeln. Grund: Fast täglich stören neue Spekulationen die Ruhe im Trainingslager der Borussia in Spanien.

Mal steht Nuri Sahin vor der Rückkehr, mal wird Adam Szalai als Neuzugang gehandelt. Die gewachsene Finanzkraft des Revierklubs beflügelt die Fantasie: Selbst sündhaft teure und für die Borussia kaum finanzierbare Profis wie Edin Dzeko werden als Zugänge gehandelt. Demnach will der englische Meister Manchester City den ehemaligen Wolfsburger Angreifer gegen BVB-Torjäger Robert Lewandowski (lukrative Angebote europäischer Topklubs) eintauschen. Neben Dzeko gilt der 19 Millionen Euro teure Loic Rémy von Olympique Marseille nach Informationen französischer Zeitungen als möglicher Kandidat.

Geld hat der BVB, denn aus der Champions League hat der Meister bisher 39 Millionen Euro eingenommen.