Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Der Mann hinter dem Wolfs-Blog
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Der Mann hinter dem Wolfs-Blog
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 10.10.2012
Und ab an den Rechner: Daheim in Wendschott pflegt Normen Scholz seine Website.
Und ab an den Rechner: Daheim in Wendschott pflegt Normen Scholz seine Website. Quelle: Foto: M. Hensel
Anzeige

Vorher hatte der VfL-Fan für transfermarkt.de geschrieben, veröffentlichte dort schon detaillierte Analysen der Profi-Einheiten. „Dann hab‘ ich mir gedacht, warum soll ich das für andere machen, wenn ich das selbst kann.“ Als Webdesigner fiel es ihm leicht, seine Idee umzusetzen.

Noch ist es ein großes Hobby, Scholz weiß nicht einmal genau, wie viele Menschen seine einzigartige VfL-Seite anklicken. Wichtiger: „Das Schreiben macht mir unheimlich Spaß.“ Und seine Trainings-Texte oder Videos werden wahrgenommen: „Da wird man mit der Meldung von der Hasani-Verpflichtung von mazedonischen Zeitungen zitiert.“ Und der schweizerische „Blick“ brachte Scholz’ Fotos von Diego Benaglios Trainingsunfall.

Jede Einheit kann auch Scholz nicht besuchen, steht aber im regen Austausch mit anderen Kiebitzen. Die Spiele verfolgt er in der Nordkurve, Auswärtsspiele im TV. Als journalistische Tätigkeit wird sein Hobby nicht anerkannt, deswegen bleibt er auch bei Pressekonferenzen draußen. Aufhören will Scholz so schnell nicht, lohnen soll sich der Blog irgendwann schon. Zumal er als Selbstständiger viel Zeit darauf verwendet.

Und wie sieht er die sportliche Lage? „Man merkt, wie die Stimmung umschwingt“, sagt er. „Ich selbst bin in einer Zwickmühle, sehe die Situation eher kritisch. Aber wird alles besser, wenn man Magath feuern sollte?“

hot