Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
VfL Wolfsburg Danish Dynamite: VfL holt Kahlenberg
Sportbuzzer VfL Wolfsburg Danish Dynamite: VfL holt Kahlenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 28.05.2009
Anzeige

Danish Dynamite für den neuen VfL-Trainer Armin Veh – knapp 4 Millionen Euro muss Wolfsburg an den französischen Erstligisten AJ Auxerre überweisen. Gut investiertes Geld, denn Kahlenberg ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar, kann links wie rechts oder gar auf der zentralen Position spielen. Kahlenberg ist ein Typ, der Fußball denkt, der eher als genialer Vorbereiter denn als Vollstrecker gilt.

„Thomas Kahlenberg ist ein ausgezeichneter Spieler. Wir haben einen starken Kader, den wir mit weiteren Topspielern ergänzen wollen. Kahlenberg wird zur Weiterentwicklung der Mannschaft beitragen“, freute sich VfL-Geschäftsführer Jürgen Marbach.

Kahlenberg kehrte gestern zurück nach Auxerre, am kommenden Samstag bestreitet er mit den Franzosen das letzte Saisonspiel beim FC Nantes. Der neue VfL-Däne: „Ich freue mich auf den VfL und die Bundesliga. Wolfsburg hat eine sehr gute Mannschaft. Ich möchte mit meiner Leistung zukünftig dazu beitragen, dass sich das Team in der Bundesliga-Spitze etabliert und auch in der Champions League eine gute Rolle spielt.“

Sein Debüt in der Nationalmannschaft feierte Kahlenberg 2003. Bisher kam er auf 26 Einsätze für Dänemark (zwei Tore).
Kahlenberg ist da – dabei wird’s aber in Sachen Neue nicht bleiben. Einen Super-Stürmer und einen Top-Linskverteidiger will der Meister fürs neue Spieljahr mindestens noch verpflichten.

eh