Menü
Anmelden
Wetter wolkig
3°/ -3° wolkig
Sportbuzzer VfL Frauenfußball

VfL Frauenfußball

Der VfL Wolfsburg wird in diesem Jahr 75 Jahre alt. Deshalb hat der Verein am Donnerstagabend einen Jubiläumsfilm präsentiert - und möchte im September gern in ganz speziellen Trikots auflaufen.
Die schwedische Nationalspielerin Madelen Janogy wechselte im Winter ablösefrei zum Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg. Beim 5:0-Testspielsieg gegen Zweitliga-Spitzenreiter Werder Bremen am Samstag lief die 24-Jährige erstmals für den VfL auf - und stellte direkt ihre Qualitäten unter Beweis.
Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben das erste Testspiel des Jahres gewonnen. Auf dem Trainingsplatz vor der VW-Arena gab es einen deutlichen Erfolg gegen den Zweitliga-Spitzenreiter.
Mit Madelen Janogy haben die VfL-Frauen im Winter bisher nur eine Spielerin geholt - und das könnte auch so bleiben. Der Transfermarkt ist zwar noch drei Wochen lang geöffnet, aber es ist durchaus denkbar, dass der Wolfsburger Fußball-Bundesligist dort nicht noch mal aktiv wird. Das deutete Trainer Stephan Lerch im Rahmen des Trainingsauftaktes an.
Was wäre, wenn Wolfsburg - genauer gesagt das VfL-Gelände - Schauplatz der Netflix-Serie Stranger Things wäre? Diese Frage haben die Macher des Sportsatire-Formats WUMMS beantwortet - mit einem witzigen Video, in dem sich VfL-Profis und -Verantwortliche wie Maximilian Arnold, Almuth Schult, Marcel Schäfer oder Oliver Glasner selbst veräppeln.
Der Anfang ist gemacht: Am Mittwoch absolvierten die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg ihre Laktattests, am Donnerstag folgte am Elsterweg die erste Trainingseinheit in der Rückrunden-Vorbereitung. Den Auftakt nach der Winterpause absolviert der Spitzenreiter (37 Punkte) am 14. Februar (19.15 Uhr, live auf Eurosport) ausgerechnet bei Verfolger Hoffenheim (34 Punkte). Bis dahin steht dem Double-Gewi
Der Spitzenreiter ist gestartet. Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen, und überraschte seinen Trainer gleich doppelt. Und der lobte Zugang Madelen Janogy.
Bevor es für den VfL Wolfsburg direkt im Top-Spiel der Frauenfußball-Bundesliga gegen TSG Hoffenheim (19.15 Uhr live auf Eurosport) wieder ernst wird, stehen noch einige Härtetests auf dem Programm.
Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg starten in die Rückrunden-Vorbereitung. Mit dabei: Neuzugang Madelen Janogy, die aus Schweden kam.
Prominentes Kommentatoren-Duo: Wenn am Mittwoch (ab 18 Uhr) der Ball in der virtuellen Fußball-Bundesliga wieder rollt, dann sind bei den Spielen des VfL Wolfsburg gleich zwei bekannte Stimmen am Mikro.