Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
26°/ 16° Regenschauer
Sportbuzzer VfL Frauenfußball

VfL Frauenfußball

An diesem Wochenende startet die Frauenfußball-Saison, die Bundesliga kämpft vor allem um Aufmerksamkeit. Meister VfL Wolfsburg, der am Sonntag (14 Uhr, AOK-Stadion) gegen den SC Sand beginnt, ist eine Ausnahme.
In der ersten K.o.-Runde der Champions League der Frauen trifft der VfL Wolfsburg auf Mitrovica aus dem Kosovo. Das ergab die Auslosung am Freitagmittag in Nyon in der Schweiz.
Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg geht bei der Besetzung der Kapitäninnenrolle neue Wege: In Pernille Harder, Alexandra Popp und Almuth Schult setzt der aktuelle Double-Gewinner ab sofort auf ein gleichberechtigtes Kapitäninnen-Trio.
Nach erfolgreicher Vorbereitung wartet am kommenden Sonntag, 18. August, das erste Ligaspiel auf die Frauen des VfL Wolfsburg. Gegner im heimischen AOK Stadion: Der SC Sand. Wir verlosen für diese Partie 1 x 2 Tickets für den Fan-Sessel plus Freikarten für die VfL-FußballWelt.
Wann kann die verletzte Almuth Schult wieder im Tor der Bundesliga-Fuballerinnen des VfL Wolfsburg stehen? Das könnte schneller wieder so weit sein als zunächst befürchtet.
Im Rahmen des Zweitliga-Eröffnungsspiels zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Werder Bremen wurde die zweiten Runde im DFB-Pokal der Frauen ausgelost - und in der steigt auch Titelverteidiger VfL Wolfsburg ins Geschehen ein.
Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben auch das fünfte Testspiel vor der neuen Saison gewonnen. In Österreich gab es ein 2:0 gegen Meister SKN St. Pölten.
Deutscher Meister gegen englischer Meister - für die Frauen des VfL Wolfsburg war das am Donnerstag eine eindeutige Angelegenheit. Der deutsche Double-Gewinner besiegte Arsenal London nach Toren von Svenja Huth, Ewa Pajor und Zsanett Jakabfi mit 3:0 (2:0).
Wie schweizerische Medien am Donnerstagmittag berichteten, hat Lara Dickenmann vom VfL Wolfsburg ihren Rücktritt aus der schweizerischen Nationalmannschaft erklärt.
Am Mittwoch (15.30 Uhr) absolvieren die Fußballerinnen ein Testspiel gegen die Arsenal Ladies. Die Partie gibt's live im Netz auf dem VfL-Youtube-Kanal zu sehen - mit Nationaltorhüterin Almuth Schult als Kommentatorin!