Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport überregional Kein Neuer für die Scorpions-Abwehr
Sportbuzzer Sportmix Sport überregional Kein Neuer für die Scorpions-Abwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 15.09.2009
Von Björn Franz
Kein Ersatz in Sicht für Oscar Ackeström.
Kein Ersatz in Sicht für Oscar Ackeström. Quelle: Ulrich zur Nieden (Archiv)
Anzeige

Und weil die Rolle des sechsten Verteidigers für den jungen Peter Baumgartner derzeit noch zu früh kommt, muss Trainer Hans Zach improvisieren. In der Vorbereitung und in den ersten beiden Saisonspielen der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) versuchte er es mit Stürmer Thomas Dolak. Beim 5:4-Sieg am Sonntag in Mannheim übernahm mit Nikolaus Mondt ein anderer Angreifer diesen Part. Und zumindest so lange Rainer Köttstorfer (Mittelfußbruch) ausfällt, wird er diese Rolle wohl auch künftig übernehmen müssen.

Denn eine Neuverpflichtung für die Abwehr wird es nicht geben. „Für einen neuen Spieler ist kein Geld da“, sagt Geschäftsführer Marco Stichnoth. Daran ändere auch die Tatsache nichts, dass Anfang August mit Eric Schneider ein Profi seinen Vertrag aufgelöst hat. Im Prinzip, so Stichnoth, habe der Klub sogar noch immer einen Spieler zu viel im Kader. Und zumindest Zach nimmt die Tatsache, dass er keinen weiteren Verteidiger erhält, gelassen. „Ich fordere gar nichts und spiele mit den Jungs, die da sind“, sagt der Coach. „Man kann ja nicht auf der einen Seite den Spielern das Gehalt kürzen und auf der anderen Seite Neuzugänge verpflichten.“