Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Vorsfeldes Leon Riederer wechselt in die Bundesliga
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Vorsfeldes Leon Riederer wechselt in die Bundesliga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:59 20.03.2020
Verlässt den MTV: Leon Rieder wechselt in die Bundeliga. Quelle: Baschin
Anzeige
Vorsfelde

Das Talent verlässt nach drei Jahren den Verein und wechselt zum Bundesligisten TKH Hannover. Als Abwehrspieler und zuletzt in der Position des Zuspielers eingesetzt, nahm er im Spiel der Mannschaft eine zentrale Rolle ein. „Leon hat sich über die Zeit stark verbessert und sich sogar schon in den Fokus des erweiterten Junioren-Nationalmannschaftskader gespielt. Sein Wechsel schwächt das Team nicht unerheblich“, so der MTV-Trainer.

Ansonsten gibt es keine Veränderungen im Kader. Kuwert-Behrenz: „Jetzt sind alle gefordert, den Ausfall zu kompensieren. Die Position des Zuspielers muss aus den vorhandenen Ressourcen bestmöglich besetzt werden. Es wird Umstrukturierungen geben, aber der Kader hat genügend Qualität.“

Anzeige

Die Spieler arbeiten derzeit einzeln, in der Hoffnung, dass die Sommersaison wie geplant stattfinden kann. „Wir haben sozusagen ein paar Hausaufgaben verteilt“, sagt der Coach. Kuwert-Behrenz ist nicht optimistisch, dass die Feldsaison keine Einschränkungen erfahren wird: „Am 9. Mai haben wir den ersten Heimspieltag, am 25. April ist ein Vorbereitungsturnier bei Stade geplant – dafür stehen die Zeichen nicht besonders gut.“

Viel Zeit, um den Spielplan anzupassen, würde im Fall der Fälle nicht bleiben. „Die Saison ist am 18. Juli ja schon wieder vorbei. Da ist alles dicht gedrängt“, erklärt Kuwert-Behrenz die Problematik. Es hilft also nur, was dieser Tage in allen anderen Bereichen des Sports ebenfalls gilt: Abwarten, wie sich die Corona-Krise entwickelt.

Von Yannik Haustein und Maik Schulze

Eigentlich wollte Patrick Wojcicki 2020 so richtig durchstarten - doch nun muss der Wolfsburger Profi-Boxer wegen der Corona-Krise wie so viele andere Sportler erst einmal die Füße stillhalten.

18.03.2020

Das Corona-Virus bringt die Welt zum Stillstand. In Italien ist die Situation schon länger ernst. Und mittendrin: Der Wolfsburger Oliver Kragl, Fußballprofi bei Benevento Calcio in der Serie B.

17.03.2020

Der Norddeutsche Fußballverband hatte am Montag die Aussetzung seines Spielbetriebs bis zum 19. April verlängert. Nun zog der Niedersächsische Verband erwartungsgemäß nach, die Pause verlängert sich damit auch in den Kreisen Wolfsburg und Gifhorn.

17.03.2020