Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Riesen-Regatta mit 800 Ruderern auf dem Allersee
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Riesen-Regatta mit 800 Ruderern auf dem Allersee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 26.08.2019
Spektakel: Der Allersee verwandelte sich übers Wochenende in ein Mekka für Rudersport-Fans.
Spektakel: Der Allersee verwandelte sich übers Wochenende in ein Mekka für Rudersport-Fans. Quelle: Andreas Kasseck
Anzeige
Wolfsburg

Gerudert wurde in allen Klassen über 400 Meter am Samstag und 1000 Meter am Sonntag. Die Sportler wurden dabei teilweise frenetisch von ihren Klubkameraden angefeuert. Erfolgreichster Verein war „Normannia“ aus Braunschweig. Aber auch der Wolfsburger Ruder-Club verbuchte Erfolge. So holte Johannes Meiswinkel im Jungen-Einer der 13-Jährigen über 400 m Gold. Mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg dominierten Nick Henken und Jannis Schönstedt über 1000 m im Jungen-Zweier die Konkurrenz. Jannis Schönstedt holte zudem mit Sophia Baumgarten im gemischten Zweier der 13- und 14-Jährigen über 1000 m den ersten Platz. Nach seinem Sieg über 400 m gewann Meiswinkel auch das Rennen über 1000 m. dazu gab es noch viele zweite und dritte Plätze für Aktive der Gastgeber.

Lob gab es für die Organisation und Durchführung der Ruderregatta. Organisator Uwe Birnbaum: „Über 60 Helfer haben mit ihrem Einsatz dafür gesorgt, dass wir zwei tolle Tage des Rudersports erleben durften.“ Thorsten Stadler vom Ruder-Club Hann. Münden sagte: „Wir sind seit vielen Jahren mit am Start und genießen jedes Mal die familiäre Atmosphäre und das tolle Flair.“ Die städtische Sportdezernentin Monika Müller: „Durch das große Engagement des WRC dürfen wir hier eine tolle Veranstaltung erleben und die Verbundenheit der Vereine rund um den Allersee sorgt dafür, das Wolfsburg im Wassersport gut aufgestellt ist.“

International war es auch: Murray Chandler war mit einer Delegation aus dem südafrikanischen Eastern Cape wegen einer Sportkooperation mit dem Land Niedersachsen in Wolfsburg. Gesprochen wurde auch über eine Kooperation der Cape Rowing Association und dem WRC anzubahnen.

Von Andreas Kasseck