Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Ein Turnier mit Tradition: Ehmer Jugend macht die 40 voll
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Ein Turnier mit Tradition: Ehmer Jugend macht die 40 voll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 11.06.2019
Seit Ewigkeiten beliebt: Das Nachwuchs-Handball-Turnier des HSC Ehmen steigt am Wochenende zum 40. Mal. Quelle: Boris Baschin
Ehmen

Stolzer könnte Peter Kassel, Erster Vorsitzender des HSC Ehmen, nicht sein: „Wir freuen uns, in diesem Jahr zum 40. Mal das beliebte Rasenturnier ausrichten zu können.“ Jugendwartin Kerstin Geffers ergänzt strahlend: „Auch in unserem Jubiläumsjahr haben wir trotz der parallel stattfindenden Relegationsspiele wieder eine rekordverdächtige Anzahl von Mannschaften am Start. Wenn es jetzt noch der Wettergott gut mit uns meint, steht einem tollen Jubiläumswochenende mit viel Handball und noch mehr Spaß nichts im Weg.“

Vom 14. bis 16. Juni geht es rund am Wasserturm. Der HSC Ehmen erwartet 21 Vereine mit 65 Mannschaften zum Traditionsturnier. Neu dabei ist dieses Jahr die HSG Wacker/Osterwald. Dauergast OSF Berlin kommt mit zehn Teams.

Dem Anlass entsprechend findet am Samstag um 13 Uhr eine offizielle Eröffnungsfeier statt. Danach bestimmen die Nachwuchshandballer von den Minis bis zur A-Jugend das Programm. Die ersten Partien auf den fünf Rasenfeldern werden direkt nach der Eröffnungsfeier angepfiffen, am Sonntag geht es ab 9 Uhr weiter. Neben spannenden Handballpartien bietet das Rahmenprogramm alles für ein schönes Familienfest: Hüpfburg, Tombola, Kinderschminken und vieles mehr.

Bereits am Freitag (17 Uhr) finden Seniorenturniere statt. Danach sorgt DJ Hendrix für gute Stimmung im Festzelt. Der Eintritt ist frei.

Von der AZ/WAZ-Redaktion

Die Herren der Tischtennis-Freunde Wolfsburg geben die Landesliga auf, der sie seit 2014 angehörten.

14.06.2019

Bei der Cheer-Trophy im Wolfsburger Congress-Park haben die heimischen Cheerleader einen sehr erfolgreichen Tag erlebt: Die Teams des TV Jahn Wolfsburg, des VfL Wolfsburg und des MTV Gamsen sicherten sich zahlreiche Plätze auf dem Treppchen.

Sie wechselten in der Saison den Trainer, unter dem neuen Coach Oliver Bült wurde der Klassenerhalt geschafft. Doch vielleicht müssen sich die Oberliga-Handballerinnen des VfL Wolfsburg einen neuen Trainer suchen.

22.05.2019