Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn Gifhorn-Cup: Sonne satt und sechs USK-Siege
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn Gifhorn-Cup: Sonne satt und sechs USK-Siege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 31.08.2015
Ruhige Hand gefragt: Das Gewehr wartete (kl. Bild), dann ging‘s an den Schießstand (v. USK-Ass Hendrik Berner). Quelle: Michael Franke

„Das Wetter meinte es sogar zu gut“, sagte Kostrewa. Immerhin: „Es war von Vorteil, dass ein Großteil der Strecke unter Bäumen lag.“

Im größten Starterfeld einer Klasse, den Schülern A (2400 Meter), gewann Lokalmatador Alexander von Wnuck Lipinski, in einem der kleinsten, den Schülerinnen B (1200 m; Laser-Gewehr) Lucie Lenz vom VfB Fallersleben.

Bei den Herren 1 siegte USK-Ass Hendrik Berner über die 5000 m dank der besten Laufleistung am Ende in 23:14 Minuten eine Minute vor Malte Schwarting (SSV Adelheide).

Ohne Fehler blieb im Damen-1-Wettbewerb als Einzige Christin Kostrewa (USK), die so mit der zweitbesten Laufleistung ganz oben auf dem Podest landete. Fehlerfrei blieb auch Teamkollege Hanno Löwenthal (Herren 2), der aber in 25:36 Min. mit 14 Sekunden Rückstand Zweiter wurde.

„Ein weiteres Kopf-an-Kopf-Rennen gab es bei den Junioren“, berichtete Peter Kostrewa. Hier leistete sich Georg Paulmann (24:17 Min.) zwei Schießfehler weniger als Leon Wolff (beide USK) und rettete acht Sekunden Vorsprung ins Ziel.

Souveräne Siege fuhren Nina Strack (Damen AK) und Karsten Krökel (Senioren; beide SV Allerbüttel) ein, das komplette Podest wurde in der Herren-AK vom USK besetzt. Christian Strohal (28:52 Min.), Jörg Kostrewa (29:19 Min.) und Christoph Götze (29:33 Min.) kamen binnen 41 Sekunden ins Ziel.

Strohal war es auch, der im Staffelduell gemeinsam mit Schwarting in 3:23 Min. Gold vor Christin Kostrewa (mit Jonas Skaczylas vom BSV Bösel; 4:02 Min.) holte.