Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn EM: Lukic erreicht Achtelfinale
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn EM: Lukic erreicht Achtelfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 29.07.2018
Nervenstark: Tea Lukic steht im EM-Achtelfinale.
Nervenstark: Tea Lukic steht im EM-Achtelfinale. Quelle: M. Franke
Anzeige
Most

Beim Stand von 4:6, 1:5 schien das Einzel-Aus der 13-Jährigen besiegelt. „Eigentlich kann man da seine Koffer packen“, weiß Vater Milan Lukic. Aber nicht seine Tochter. Sie kämpfte, biss, ließ sich nicht hängen. „Bei den Matchbällen gegen sich hat sie ihr bestes Tennis gespielt.“

Das war zu Beginn der Partie noch anders gewesen. Tea Lukic fand gegen das defensive Spiel der an Nummer 12 gesetzten Suvirdjonkova, die viel mit hohen Bällen agierte, zunächst keine Mittel. „Die Gegnerin hat das stark gemacht, Tea wollte zu viel“, so Vater Lukic.

Doch mit dem Rücken zur Wand steigerte sich die Gifhornerin sukzessive. Sie gewann sechs Spiele in Folge, holte sich den zweiten Durchgang mit 7:5. Und im entscheidenden Satz drückte der Teenager bei einem 3:4-Rückstand erneut aufs Gas. „Das hat Tea sehr gut gemacht, ich bin stolz auf sie“, sagte Milan Lukic nach dem 6:4. Im Achtelfinale wartet am Donnerstag mit der Weißrussin Aliona Falei die Nummer 8 der Setzliste.

Im Doppel verpasste Tea Lukic dagegen hauchdünn den Sprung in die Runde der letzten 16. Am Mittwochabend gab‘s an der Seite von Joelle Steur (Versmold) gegen die favorisierten Belgierinnen Sofia Costoulas/Hanne Vandewinkel ein 6:1, 1:6, 9:11.

Von Nick Heitmann