Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn Beim Mini-Maxi-Turnier sind „zum Schluss alle Sieger“
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn Beim Mini-Maxi-Turnier sind „zum Schluss alle Sieger“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 27.01.2017
Kein Durchkommen: Auch die Talente der gastgebenden HSG Weyhausen/Tappenbeck (h.) gaben alles. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Das Teilnehmerfeld umfasste 20 Teams aus den Vereinen ZSV Brome, JSG Wittingen/Stöcken, Diesdorfer SV, TuS Müden-Dieckhorst, HSC Ehmen, MTV Vorsfelde, MTV Gifhorn, SV Groß Oesingen, VfB Fallersleben und von der gastgebenden HSG Weyhausen/Tappenbeck.

In den Gruppen Mini, Fortgeschrittene und Maxi trafen die Teams in spannenden Spielen aufeinander. „Um niemandem den Spaß zu verderben, wurde von den Schiedsrichtern auch ,pädagogisch gepfiffen‘ : Fuß- oder Dribbelfehler wurden der Leistungsstärke nach geahndet - oder eben nicht“, so Maik Feuerhahn von der HSG. „Für die Pausen stand den Kindern eine große Bewegungslandschaft zur Verfügung, die sehr gut angenommen wurde.“

Anzeige

Die Veranstalter zogen ein positives Fazit. „Sieger waren zum Schluss alle, da bei diesen Turnieren der Spaß und nicht die Tabelle im Vordergrund steht“, so Feuerhahn. „Auch die vielen Eltern, die ihre Kinder frenetisch anfeuerten, hatten ihren Spaß. Ein großer Dank geht an die vielen Helfer sowie an die Schiedsrichter.“