Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
21°/ 8° Regenschauer
Sportbuzzer Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys Wolfsburg

Die Planungen für die kommende DEL-Saison gehen ein wenig voran - wenn auch wegen Corona natürlich etwas schleppend. Jetzt steht aber immerhin fest: Alle 14 Klubs haben die DEL-Lizenz bekommen. Außerdem hat sich die Liga auf weitere Saison-Formalien festgelegt, die schon länger im Gespräch waren.
Zumindest erst einmal keine Lizenz für die Hannover Indians in der Eishockey-Oberliga - diese Nachricht schockte auch Steven Raabe, den Shooting-Star von DEL-Klub Grizzlys Wolfsburg.
Das ist neu - und extrem wichtig für das deutsche Eishockey und damit auch für die Grizzlys Wolfsburg. Die Deutsche Eishockey-Liga hat erstmals einen Titelsponsor. Die Rewe-Lebensmittel-Tochter Penny steigt ein. Bis 2024.
Die Saison im deutschen Eishockey-Oberhaus wird später beginnen! Das ist die (vielleicht) schlechte Nachricht für Freunde des Kufensports. Die gute Nachricht: Die Vorzeichen verbessern sich in die Richtung, dass es eine Spielzeit geben wird. Das war wegen der Corona-Pandemie in der Schwebe. Losgehen könnte es am 30. Oktober (Freitag) oder 1. November. "Das ist im Gespräch", sagt Wolfsburgs Manager
Ein ganz wichtiger Schritt für den Profisport in Deutschland: 200 Millionen Euro stellt der Bund für Profi-Teams als Nothilfe zur Verfügung davon profitieren auch die Eishockey-Welt und die Grizzlys Wolfsburg. Zudem soll Mannschaftssport bald wieder erlaubt werden - ist das die Rettung der DEL-Saison?
17, 28, 2022: Drei Zahlen, dreimal Fine Raschke: Die Wolfsburgerin ist 17 Jahre jung, gehört für Christian Künast trotzdem bereits zu den Top-28-Spielerinnen in Deutschland. Deshalb hat der Eishockey-Bundestrainer das große Talent der Grizzlys in den Perspektivkader für Olympia 2022 berufen. Was die Wolfsburgerin auszeichnet, warum er ihr eine große Karriere zutraut, verriet Künast nun ausführlich
Die Eishockey-Welt steht während der Corona-Krise nicht still: Damit möglichst bald wieder gespielt werden kann, wird auf Hochtouren gearbeitet - bei DEB und DEL, aber auch bei den Grizzlys Wolfsburg.
Das Verbot von Großveranstaltungen wird wegen der Corona-Pandemie verlängert bis Ende Oktober. Der reguläre Saisonstart des Eishockey-Oberhauses im September muss dadurch aber nicht gefährdet sein, glaubt Charly Fliegauf, Manager der Grizzlys Wolfsburg. Dennoch sieht er jetzt entscheidende Wochen auf die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) zukommen, die für die gesamte Saison bedeutsam werden.
Das wäre ein Hammer! Womöglich beginnt die Eishockey-Saison erst kurz vor Weihnachten und wird ohne Play-Offs enden! Charly Fliegauf, Manager der Grizzlys Wolfsburg, bestätigte gestern auf Nachfrage der AZ/WAZ einen Bericht der BZ, der eines der möglichen Szenarien schilderte. 
Nächster Karriere-Meilenstein für Wolfsburgs beste Eishockey-Spielerin Fine Raschke. Die 17-Jährige wurde in den Olympia-Kader des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) für die Spiele 2022 in Peking berufen.
Anzeige
Freut sich über die guten Nachrichten von den anderen DEL-KLubs: Grizzlys-Manager Charly Fliegauf.

Die Planungen für die kommende DEL-Saison gehen ein wenig voran - wenn auch wegen Corona natürlich etwas schleppend. Jetzt steht aber immerhin fest: Alle 14 Klubs haben die DEL-Lizenz bekommen. Außerdem hat sich die Liga auf weitere Saison-Formalien festgelegt, die schon länger im Gespräch waren.

09.07.2020
Anzeige

Grizzlys Wolfsburg

Wann die neue Eishockey-Saison losgeht, weiß keiner. Was sicher ist: Wolfsburgs Tor-Zugang Dustin Strahlmeier freut sich auf die Grizzlys. Derweil arbeitet Charly Fliegauf, Manager des Eishockey-Erstligisten, für die Liga im Hintergrund mit am Fundament für eine Zukunft der DEL in der Corona-Krise. 

20.04.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Wie geht es weiter im Eishockey-Oberhaus? Charly Fliegauf, Manager der Grizzlys Wolfsburg, einer der erfahrensten Sportdirektoren der DEL, mahnt: "Wir werden Szenarien durchspielen. Aber als Liga. Das ist kein spezifisches Thema für Wolfsburg, kein Thema für einen Klub allein."

15.04.2020

Das deutsche Eishockey zog früh die Corona-Notbremse - einen Spieler bei Erstligist Grizzlys Wolfsburg traf das mitten in einer starken Entwicklung: Valentin Busch. 

13.04.2020

Familie komplett, Glück komplett - trotz Pandemie: Verteidiger Wade Bergmann von Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg ist am Mittwoch Vater geworden. Mitten in der Corona-Krise brachte Jenna Bergman in Wolfsburg Töchterchen Harvie Lee zur Welt. Profi Bergman: "Die Helden dieser Zeit arbeiten im Krankenhaus." 

11.04.2020
Anzeige

Sie können nicht in den Kraftraum der Eis-Arena, sie können nicht in die Fitnessstudios – aber die Eishockey-Profis der Grizzlys Wolfsburg stehen vor der Sommervorbereitung. In der Corona-Krise ist deshalb für Peter Kruse, den Mann, der die Profis in Wolfsburg in Bewegung bringt, ein wenig improvisieren angesagt.

07.04.2020

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung und die Aller-Zeitung bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Für die Zukunft stellt sich Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg personell gut auf. Problematisch aber: Die Zukunft des Sports in der Corona-Krise. DEL-Chef Gernot Tripcke warnt vor einem möglichen Zusammenbruch der Liga, die mit Geisterspielen nicht über die Runden käme.

05.04.2020

Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg hat erstmals zwei Co-Trainer. Am Freitag verkündete der Klub: der langjährige Kapitän Tyler Haskins bekommt den Posten als weiterer Assistenz-Coach.

03.04.2020

Das hatte sich angebahnt, jetzt ist es perfekt: Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg geht mit einem zusätzlichen Co-Trainer in die neue Saison, der langjährige Kapitän Tyler Haskins kehrt in dieser Rolle zurück. Außerdem gab es weitere Personalentscheidungen beim DEL-Klub.

03.04.2020

Die Corona-Pandemie sorgt für Ungewissheit in allen Bereichen – und doch muss Charly Fliegauf, Manager der Grizzlys Wolfsburg, irgendwie die Planungen für die kommende Spielzeit im Eishockey-Oberhaus vorantreiben. Ob die überhaupt pünktlich starten kann? Ungewiss.

02.04.2020
Anzeige