Menü
Anmelden
Sportbuzzer Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys Wolfsburg

Siegen oder fliegen! Das dürfte die Situation für Pat Cortina als Trainer der Grizzlys Wolfsburg sein. Nach sieben Niederlagen in Folge muss der Eishockey-Erstligist die Wende schaffen. Von Manager Charly Fliegauf gab's schon eine Art Ultimatum ein geschickt verkleidetes.
Das Wochenende der Wahrheit naht für die Grizzlys Wolfsburg. Es muss Antworten bringen. Auf die Fragen: Bringt Coach Pat Cortina den Eishockey-Erstligisten wieder auf Kurs? Ist die Mannschaft überhaupt gut genug, um in der DEL die Play-Offs zu erreichen? Und: Fährt der Sonderzug? 
Eine schlimmere Serie hatte Wolfsburgs Eishockey-Erstligist noch nie. Sieben glatte Schlappen in Folge waren am Sonntag beim 2:5 gegen Bremerhaven neuer Negativ-Rekord für die Grizzlys in der DEL. Vor einem Jahr flog Trainer Pekka Tirkkonen nach nur neun Punkten in 13 Spielen. Sein Nach-Nachfolger Pat Cortina steht bei neun Punkten aus elf Partien... 
Er ist ein Rekordspieler in der DEL, er ist der Rekordspieler der Grizzlys Wolfsburg, die mit dem 2:5 gegen Bremerhaven auch einen Rekord aufstellten. Einen Negativ-Rekord. Siebte Pleite in Serie. Danach lederte der Kapitän des Wolfsburger Eishockey-Erstligisten richtig los.
Die Krise bei Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg geht weiter. Und sie ist mit dem 2:5 am Sonntag gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven noch größer geworden. Zum siebten Mal in Folge blieben die Grizzlys ohne DEL-Sieg. Solch eine Negativserie gab es in 13 Jahren zuvor im Oberhaus noch nie.
Sechste Niederlage in Folge für die Grizzlys, die Talfahrt in der DEL geht für Wolfsburgs Eishockey-Erstligist weiter. Bei Favorit und Vizemeister München kam das 2:3 (0:1, 1:1, 1:1) am Freitag aber nicht überraschend, die Leistung war okay, die Gegentore unglücklich. Toto Rech und Sebastian Furchner trafen für die Gäste.  
Es ist eine Ergebniskrise, keine Leistungskrise! Pat Cortina, Coach der Grizzlys Wolfsburg, ist optimistisch, dass der Eishockey-Erstligist den Bock nach fünf Niederlagen in Folge bald umstößt. Aber vor dem Wochenende mit dem Spiel bei Überflieger München und dem Nordduell gegen Bremerhaven ist ihm klar: Wir brauchen mehr von jedem, auch von mir.
Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg hat einen neuen Verteidiger geholt. Und Chris Casto passt wie die Faust aufs Auge in die Autostadt. Der US-Amerikaner ist ein PS-Freak, mag Tempo und will helfen, die Grizzly-Talfahrt schon beim Rekordteam in München zu stoppen.
Am Sonntag (16.30 Uhr) treffen die Grizzlys Wolfsburg auf die Iserlohn Roosters. Für diese Partie in der heimischen EisArena verlost der Sportbuzzer 2x2 Sitzplatzkarten.
Guter Start und brutaler Absturz. Die Grizzlys Wolfsburg sind fast wieder im Fahrwasser der Vorsaison angelangt. Da hatten sie im Eishockey-Oberhaus nach 13 Spielen nur neun Punkte. Jetzt haben sie nach neun Spielen neun Punkte, was schon zu wenig ist, und sie sind seit fünf Partien sieglos. Es besteht kein Grund zur Panik, sagt Manager Charly Fliegauf, aber jeder im Team sollte erkennen, dass wir
Intensive Trainingswochen liefen zuletzt bei den Grizzlys Wolfsburg: Coach Pat Cortina und sein Team brauchen jetzt dringendst gute Ergebnisse.

Siegen oder fliegen! Das dürfte die Situation für Pat Cortina als Trainer der Grizzlys Wolfsburg sein. Nach sieben Niederlagen in Folge muss der Eishockey-Erstligist die Wende schaffen. Von Manager Charly Fliegauf gab's schon eine Art Ultimatum – ein geschickt verkleidetes.

16.10.2019

Grizzlys Wolfsburg

Schade! Dem Jubiläum von Sebastian Furchner fehlte die Krönung. Beim 1000. DEL-Spiel des Wolfsburger Kapitäns unterlagen die Grizzlys Wolfsburg am Freitag bei den Kölner Haien mit 2:4 (0:1, 1:2, 1:1). Vor 11.770 Zuschauern trafen Ryan Button spät und zuvor Nick Latta für die Eishockey-Profis aus Niedersachsen. Immerhin auf Zuspiel von Furchner - es war der erste Scorerpunkt der Saison für den 37-Jährigen.

27.09.2019

Ihre Anzeige in der Aller-Zeitung oder in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen ganz unkompliziert aufgeben können - vor Ort, online oder telefonisch.

Wilkommen im 1000er-Klub des Eishockey-Oberhauses! Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg hat seit Freitag, 27. September 2019, als fünfter Spieler überhaupt 1000 Einsätze in der DEL auf dem Konto. Ausgerechnet im Spiel bei den Kölner Haien, seinem einzigen DEL-Klub, bevor er 2008 nach Wolfsburg gewechselt war.

27.09.2019

Meilenstein für das Eishockey-Oberhaus, Meilenstein für Sebastian Furchner. Der Angreifer der Grizzlys Wolfsburg bestreitet am heutigen Freitag, 27. September, in der Partie bei den Kölner Haien sein 1000. DEL-Spiel. Die 999 Spiele zuvor boten viel Bewegendes, Begegnungen und Bemerkenswertes.

27.09.2019

Glück im Unglück beim Trainingsunfall bei den Grizzlys Wolfsburg am Donnerstag vor der Abreise zum Auswärtsspiel bei den Kölner Haien (Freitag, 19.30 Uhr). Stürmer Jan Nijenhuis zog sich einen Cut im Kinn-/Halsbereich zu, verließ das Eis sofort. Coach Pat Cortina aber gab kurz danach Entwarnung. Und: Nijenhuis konnte mitreisen.

26.09.2019

Jetzt ist es auch in Wolfsburgs Eis-Arena unübersehbar: Sebastian Furchner macht die 1000 voll – 1000 DEL-Spiele. Das Jubiläum für den Rekordspieler der Grizzlys Wolfsburg ist am Freitag (19.30 Uhr) in der Partie in Köln, am Sonntag steigt dann in Wolfsburg eine Ehrung. Beim Heimspiel gegen Augsburg (16.30 Uhr). In der Arena gibt es dafür neue Bandenwerbung. Und der Jubilar berichtet von einem ganz besonderen Karriere-Highlight.

26.09.2019

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Das Jubiläumsereignis rückt immer näher. Sebastian Furchner bestreitet am Freitag (19.30 Uhr) DEL-Spiel 1000. Für die Grizzlys Wolfsburg bei den Kölner Haien. Die Grizzlys selbst ehren ihn dafür am Sonntag in eigener Halle auch. Den ersten Hingucker dafür gibt es schon...

25.09.2019

Wolfsburgs Eishockey-Ikone Sebastian Furchner hat kurz vor seinem 1000. DEL-Spiel eine Begegnung die hn nachdenklich macht. Was ihm durch den Kopf geht, ist auch ein Signal an junge Spieler auf dem Weg nach oben.

25.09.2019

Spiel 1000! Sebastian Furchners großer Tag rückt näher. Die Vorbereitungen für ein ganz besonderes Wochenende laufen. Am Freitag (19.30 Uhr) bei der Partie der Grizzlys Wolfsburg in Köln wird der Kapitän des Eishockey-Erstligisten als Fünfter in den elitären Klub der Akteure aufrücken, die auf 1000 Spiele in der DEL kommen. Wie viele Partien noch folgen, ist offen, der kommende Januar wird spannend.

24.09.2019

Die Eishockey-Profis der Grizzlys Wolfsburg crashten das Interview mit dem Helden des Abends. Die Szene direkt im Anschuss an den 2:0 Sieg gegen Ingolstadt am Sonntag war für Wolfsburgs Manager Charly Fliegauf die "Szene des Spieltags". Keeper Felix Brückmann hatte sein Comeback gegeben, seine Leistung, die Teamleistung und der Umgang der Mitspieler mit ihm lassen ahnen. Es geht wieder was beim DEL-Klub, der eine Gruselsaison hinter sich hat.

23.09.2019