Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
21°/ 8° Regenschauer
Sportbuzzer Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys Wolfsburg

Die Planungen für die kommende DEL-Saison gehen ein wenig voran - wenn auch wegen Corona natürlich etwas schleppend. Jetzt steht aber immerhin fest: Alle 14 Klubs haben die DEL-Lizenz bekommen. Außerdem hat sich die Liga auf weitere Saison-Formalien festgelegt, die schon länger im Gespräch waren.
Zumindest erst einmal keine Lizenz für die Hannover Indians in der Eishockey-Oberliga - diese Nachricht schockte auch Steven Raabe, den Shooting-Star von DEL-Klub Grizzlys Wolfsburg.
Das ist neu - und extrem wichtig für das deutsche Eishockey und damit auch für die Grizzlys Wolfsburg. Die Deutsche Eishockey-Liga hat erstmals einen Titelsponsor. Die Rewe-Lebensmittel-Tochter Penny steigt ein. Bis 2024.
Die Saison im deutschen Eishockey-Oberhaus wird später beginnen! Das ist die (vielleicht) schlechte Nachricht für Freunde des Kufensports. Die gute Nachricht: Die Vorzeichen verbessern sich in die Richtung, dass es eine Spielzeit geben wird. Das war wegen der Corona-Pandemie in der Schwebe. Losgehen könnte es am 30. Oktober (Freitag) oder 1. November. "Das ist im Gespräch", sagt Wolfsburgs Manager
Ein ganz wichtiger Schritt für den Profisport in Deutschland: 200 Millionen Euro stellt der Bund für Profi-Teams als Nothilfe zur Verfügung davon profitieren auch die Eishockey-Welt und die Grizzlys Wolfsburg. Zudem soll Mannschaftssport bald wieder erlaubt werden - ist das die Rettung der DEL-Saison?
17, 28, 2022: Drei Zahlen, dreimal Fine Raschke: Die Wolfsburgerin ist 17 Jahre jung, gehört für Christian Künast trotzdem bereits zu den Top-28-Spielerinnen in Deutschland. Deshalb hat der Eishockey-Bundestrainer das große Talent der Grizzlys in den Perspektivkader für Olympia 2022 berufen. Was die Wolfsburgerin auszeichnet, warum er ihr eine große Karriere zutraut, verriet Künast nun ausführlich
Die Eishockey-Welt steht während der Corona-Krise nicht still: Damit möglichst bald wieder gespielt werden kann, wird auf Hochtouren gearbeitet - bei DEB und DEL, aber auch bei den Grizzlys Wolfsburg.
Das Verbot von Großveranstaltungen wird wegen der Corona-Pandemie verlängert bis Ende Oktober. Der reguläre Saisonstart des Eishockey-Oberhauses im September muss dadurch aber nicht gefährdet sein, glaubt Charly Fliegauf, Manager der Grizzlys Wolfsburg. Dennoch sieht er jetzt entscheidende Wochen auf die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) zukommen, die für die gesamte Saison bedeutsam werden.
Das wäre ein Hammer! Womöglich beginnt die Eishockey-Saison erst kurz vor Weihnachten und wird ohne Play-Offs enden! Charly Fliegauf, Manager der Grizzlys Wolfsburg, bestätigte gestern auf Nachfrage der AZ/WAZ einen Bericht der BZ, der eines der möglichen Szenarien schilderte. 
Nächster Karriere-Meilenstein für Wolfsburgs beste Eishockey-Spielerin Fine Raschke. Die 17-Jährige wurde in den Olympia-Kader des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) für die Spiele 2022 in Peking berufen.
Anzeige
Freut sich über die guten Nachrichten von den anderen DEL-KLubs: Grizzlys-Manager Charly Fliegauf.

Die Planungen für die kommende DEL-Saison gehen ein wenig voran - wenn auch wegen Corona natürlich etwas schleppend. Jetzt steht aber immerhin fest: Alle 14 Klubs haben die DEL-Lizenz bekommen. Außerdem hat sich die Liga auf weitere Saison-Formalien festgelegt, die schon länger im Gespräch waren.

09.07.2020
Anzeige

Grizzlys Wolfsburg

In der DEL machen sich die Klubs viele Gedanken, Manager Charly Fliegauf von den Grizzlys Wolfsburg ist eine der Fürungsfiguren unter den Sportlichen Leitern im Oberhaus. Im SPORTBUZZER-Interview berichtet er von den nächsten Schritten und verrät, dass es ein liga-internes Vorbereitungsturnier geben könnte. 

04.06.2020

Ihre Anzeige in der Aller-Zeitung oder in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen ganz unkompliziert aufgeben können - vor Ort, online oder telefonisch.

Der ehemalige Grizzlys-Spieler Jason Jaspers wird neuer Cheftrainer beim dänischen Erstligisten Esbjerg Energy. Im vergangenen Jahr hatte er seine Spielerkarriere in Wolfsburg beendet.

03.06.2020

Die Eishockey-Welt steht wegen der Corona-Krise still, doch langweilig wird Steven Raabe nicht: Der Jung-Profi der Grizzlys Wolfsburg wurde erfolgreich an der Hüfte operiert - und dann ist da noch das Abitur.

03.06.2020

Frauen-Power für Wolfsburgs jüngste Eishockey-Spieler. Die U9 der Grizzlys wird künftig von Cara Wedel und Fenja Raschke angeleitet. Am Freitag hatte das Damen-Duo-Premiere. Ein Eishockey-Team mit zwei Trainerinnen - allein das dürfte es in diesem Sport nicht oft geben. Und: Beide waren Nachwuchs-Nationalspielerinnen.

02.06.2020
Anzeige

Wann geht es weiter, wie geht es weiter, geht es überhaupt weiter? Im Eishockey herrscht Corona-Stillstand. Für Schlagzeilen sorgte zuletzt allein  die Diskussion um Gehaltsverzicht in der DEL. Pat Cortina, Coach der Grizzlys Wolfsburg verrät im Sportbuzzer-Interview, wie das bei den Grizzlys lief und worauf er im Hinblick auf die neue Spielzeit hofft.

01.06.2020

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung und die Aller-Zeitung bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg hat laut Manager Charly Fliegauf seine Lizenzunterlagen inzwischen komplett abgegeben. Inklusive der Unterschriften für den umstrittenen geplanten Gehaltsverzicht, um den bei einigen Klubs noch gestritten wird. Die Corona-Krise liegt als Schatten über der Zukunft der Deutschen Eishockey-Liga (DEL).

26.05.2020

Gehaltsverzicht, Gewerkschaftsgründung, Lizenzen, für die die Unterlagen eigentlich jetzt eingereicht sein sollten, in Gefahr - im deutschen Eishockey-Oberhaus sorgt Corona für Sorgen. Der SPORTBUZZER sprach mit Rekordspieler Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg.

24.05.2020

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind massiv. Auf die Wirtschaft, auf den Profi-Sport. Wie massiv, das wird dieser Tage im Eishockey deutlich. Ob es eine neue DEL-Saison gibt? Offen. Hinter den Kulissen wird geredet, nach außen ist es still geworden. Auch bei den Grizzlys Wolfsburg. Die Lage ist brenzlig.

22.05.2020

Die Eishockey-Profis der DEL und damit auch die der Grizzlys Wolfsburg müssen zur neuen Saison wohl Gehaltseinbußen in Kauf nehmen. Die Spielergehälter sollen um 25 Prozent runter, auch bestehende Verträge sollen geändert werden. Klappt das nicht, droht der Lizenzentzug. Nationalspieler Gerrit Fauser bestätigt: "Ja, Gespräche laufen."

15.05.2020
Anzeige