Menü
Anmelden
Wetter sonnig
36°/ 18° sonnig
Sportbuzzer Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys Wolfsburg

Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg hat einen schwedischen Stürmer von den Malmö Redhawks verpflichtet. Im Gespräch mit dem SPORTBUZZER verrät er, woher er einen Grizzly schon gut kennt, wie er bei Nummer 88 gelandet ist und dass er mit Wolfsburg Meister werden möchte.
Die Grizzlys Wolfsburg arbeiten weiter am Nationalitäten-Mix im Kader für die neue Saison. Mit Max Görtz bestätigten sie am Freitag den sechsten Zugang für die neue Spielzeit im Eishockey-Oberhaus. Der Stürmer ist 27 Jahre alt und Schwede, kommt vom SHL-Klub Malmö Redhawks. Der DEL-Klub hat damit in der nächsten Spielzeit Akteure aus mindestens acht Nationen am Start.
Das erste Jahr war gut, im zweiten Jahr will und muss sich Jan Nijenhuis von den Grizzlys Wolfsburg steigern. Um seinen Stammplatz im DEL-Team zu wahren und um sich den Traum von der Eishockey-WM-Teilnahme zu Weihnachten in Kanada zu erfüllen. "Das liegt ganz allein an ihm selbst", sagte jetzt U20-Nationalcoach Tobias Abstreiter im Podcast "3on3 Overtime".
Die Katze ist endlich aus dem Sack: Das Eishockey-Oberhaus hat den Start der neuen Saison auf den 13. November festgelegt. Grizzlys-Manager Charly Fliegauf hatte sich das zwar anders vorgestellt, steht aber nun hinter dem Votum. Und hofft, dass "möglichst viele Fans" dabei sein dürfen. Allerdings wohl nur einheimische. Den DEL-Spielplan gibt es aus gutem Grund erst Mitte September...
Profis aus Nordamerika - das war lange Trend im Eishockey-Oberhaus. Er hat sich gedreht. Und bei den Grizzlys Wolfsburg jetzt noch mehr. Nicht ohne Grund - einer davon heißt Corona, wie Manager Charly Fliegauf erklärt. Und: Am Wochenende dürfte der DEL-Starttermin stehen.
Kein aktiver DEL-Spieler hat mehr DEL-Partien (1030) auf dem Buckel als er. Seine Stimme hat Gewicht. Bei den Grizzlys Wolfsburg, wo er Kapitän ist und im Eishockey-Oberhaus. Vor seiner vielleicht letzten Saison spricht Sebastian Furchner (38) im SPORTBUZZER-Interview über Corona, seine Befindlichkeit, Sorgen und Hoffnung mit Blick auf eine ganz besondere Spielzeit.
Er hat Eis-Vorsprung gegenüber seinen Teamkameraden bei DEL-Klub Grizzlys Wolfsburg. Und Eishockey-Nationalspieler Jan Nijenhuis hofft nach den Test-Länderspielen mit Deutschlands U20 in der Schweiz, dass er diesen Vorsprung sogar noch ausbauen kann.
Bereits am Mittwoch hat Grizzlys-Manager Charly Fliegauf angekündigt, dass die Verpflichtung von drei Import-Spielern kurz bevorstehe - nun gibt es den ersten Vollzug.
Der Auftakt war holprig, Spiel zwei schon besser, insgesamt aber ist Jan Nijenhuis von Eishockey-DEL-Klub Grizzlys Wolfsburg rundum glücklich. Kein Wunder: Er gehört im Dress der deutschen U20-Nationalmannschaft bei einem Turnier in der Schweiz zu den Frühstartern im Corona-gebeutelten Kufensport.
Bei Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg haben die Verantwortlichen zwar jede Menge Gesprächsbedarf rund um die Auswirkungen der Corona-Krise. Doch die Arbeit am Kader schritt auch voran. Im Sturm könnten die Grizzlys in Kürze komplett sein, verrät Manager Charly Fliegauf. Und: Lucas Lessio wird für Krefeld spielen.
Anzeige

Die Grizzlys Wolfsburg arbeiten weiter am Nationalitäten-Mix im Kader für die neue Saison. Mit Max Görtz bestätigten sie am Freitag den sechsten Zugang für die neue Spielzeit im Eishockey-Oberhaus. Der Stürmer ist 27 Jahre alt und Schwede, kommt vom SHL-Klub Malmö Redhawks. Der DEL-Klub hat damit in der nächsten Spielzeit Akteure aus mindestens acht Nationen am Start.

07.08.2020
Anzeige

Grizzlys Wolfsburg

Profis aus Nordamerika - das war lange Trend im Eishockey-Oberhaus. Er hat sich gedreht. Und bei den Grizzlys Wolfsburg jetzt noch mehr. Nicht ohne Grund - einer davon heißt Corona, wie Manager Charly Fliegauf erklärt. Und: Am Wochenende dürfte der DEL-Starttermin stehen.

29.07.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Kein aktiver DEL-Spieler hat mehr DEL-Partien (1030) auf dem Buckel als er. Seine Stimme hat Gewicht. Bei den Grizzlys Wolfsburg, wo er Kapitän ist und im Eishockey-Oberhaus. Vor seiner vielleicht letzten Saison spricht Sebastian Furchner (38) im SPORTBUZZER-Interview über Corona, seine Befindlichkeit, Sorgen und Hoffnung mit Blick auf eine ganz besondere Spielzeit.

26.07.2020

Kein aktiver DEL-Spieler hat mehr DEL-Partien (1030) auf dem Buckel als er. Seine Stimme hat Gewicht bei den Grizzlys Wolfsburg. Vor seiner vielleicht letzten Saison spricht Sebastian Furchner (38) im SPORTBUZZER-Interview über Corona, seine Befindlichkeit, Sorgen und Hoffnung mit Blick auf eine ganz besondere Spielzeit.

26.07.2020

Bereits am Mittwoch hat Grizzlys-Manager Charly Fliegauf angekündigt, dass die Verpflichtung von drei Import-Spielern kurz bevorstehe - nun gibt es den ersten Vollzug.

23.07.2020
Anzeige

Der Auftakt war holprig, Spiel zwei schon besser, insgesamt aber ist Jan Nijenhuis von Eishockey-DEL-Klub Grizzlys Wolfsburg rundum glücklich. Kein Wunder: Er gehört im Dress der deutschen U20-Nationalmannschaft bei einem Turnier in der Schweiz zu den Frühstartern im Corona-gebeutelten Kufensport.

22.07.2020

Ihre Anzeige in der Aller-Zeitung oder in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen ganz unkompliziert aufgeben können - vor Ort, online oder telefonisch.

Bei Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg haben die Verantwortlichen zwar jede Menge Gesprächsbedarf rund um die Auswirkungen der Corona-Krise. Doch die Arbeit am Kader schritt auch voran. Im Sturm könnten die Grizzlys in Kürze komplett sein, verrät Manager Charly Fliegauf. Und: Lucas Lessio wird für Krefeld spielen.

22.07.2020

Vom Start-Termin bis zur erlaubten Zuschauerzahl - rund um die kommende Eishockey-Saison in der DEL ranken sich wegen Corona viele Fragezeichen. Sinkende Einnahmen sind zu erwarten, die Klubs sparen, es geht um die Existenz der Klubs und der Liga. Der SPORTBUZZER erkundigte sich beim Finanzchef der Grizzlys Wolfsburg, Hartmut Rickel, nach der Lage.

21.07.2020

Wann beginnt die neue Eishockey-Saison? Ohne genauen Termin im November hatten sich die Klubs des Oberhauses festgelegt, inzwischen gibt es Gerüchte, dass es vielleicht erst am 13. November losgeht, weil zuvor der Deutschland-Cup ansteht. Charly Fliegauf, Manager der Grizzlys Wolfsburg, ist dagegen, hält einen Start der DEL vor dem Deutschland-Cup für sinnvoll.

20.07.2020

Der Deutsche Eishockey-Bund hat das Hygiene-Konzept vorgestellt, mit dem im Zeichen der COVID-19-Pandemie der Kufensport in den On-Ice-Betrieb zurückkehren kann. Auch auf die Grizzlys Wolfsburg kommt viel Arbeit zu. Die für die DEL-Profis und Fans wohl spannendste Frage, nämlich wie viele Zuschauer dabei sein dürfen, muss erst einmal unbeantwortet bleiben.

16.07.2020