Menü
Anmelden
Wetter Regen
8°/ -1° Regen
Sportbuzzer Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys Wolfsburg

Elf DEL-Spiele liegen in der Hauptrunde noch vor den Eishockey-Profis der Grizzlys Wolfsburg. Dank des 5:1-Erfolgs gegen Spitzenreiter RB München rückte das Team auf Tabellenplatz acht vor, Rang sechs - und damit die direkte Qualifikation für das Play-Off-Viertelfinale - ist nicht mehr weit.
Am Freitag (19.30 Uhr) treffen die Grizzlys Wolfsburg auf die Adler Mannheim. Für diese Partie in der heimischen EisArena verlost der Sportbuzzer 2x2 Sitzplatzkarten.
Starker Auftritt, tolle Ausbeute und ein Hattrick - das Duell der Grizzlys Wolfsburg gegen RB München war rundum gelungen! Gerrit Fauser schnürte im ersten Drittel einen Dreierpack, danach lief der DEL-Spitzenreiter beim 5:1 (3:1, 1:0, 1:0) nur noch hinterher.
Zwei Gegentore in den ersten fünf Minuten - und dann ein irres Ende. Die Grizzlys Wolfsburg drehten in Iserlohn einen 0:2-Rückstand und gewannen durch ein Tor eine Sekunde vor Schluss mit 3:2.
Am Ende spielten es alle ein wenig herunter: Die Grizzlys Wolfsburg agierten gegen Bremerhaven viel giftiger als gewohnt, es wurde schneller hinten heraus gespielt. Mit diesem Schwung will Wolfsburgs Eishockey-Erstligist heute (19.30 Uhr) auch in Iserlohn (vier Siege in den vergangenen fünf Partien) sowie am Sonntag (19 Uhr) im Heimspiel gegen Spitzenreiter München bestehen.
Die Play-Offs im Eishockey-Oberhaus wollen die Grizzlys Wolfsburg unbedingt erreichen, doch ihre Lage hat sich weiter verschlechtert. Mögliches Ungemach für die Krefeld Pinguine könnte die Situation noch verschärfen. Die Grizzlys nehmen einen neuen Anlauf zu Konstanz und brauchen unbedingt mal wieder einen Dreier. Ob Torjäger Lucas Lessio dabei helfen darf, lässt Coach Pat Cortina aber erstaunlich
Am Sonntag (19.00 Uhr) treffen die Grizzlys Wolfsburg auf den EHC Red Bull München. Für diese Partie in der heimischen EisArena verlost der Sportbuzzer 2x2 Sitzplatzkarten.
Er war der Shooting-Star der Grizzlys Wolfsburg in der vergangenen Saison, hatte viele Einsätze in der DEL. Da war Steven Raabe erst 17. Er will Profi werden die Ochsentour auf dem Weg dorthin läuft für den Schüler jetzt erst richtig nach einem verrückten Jahr. Bei Oberligist Hannover Indians verdient er sich nun seine richtigen Sporen im Männer-Eishockey.
Er war die personifizierte Torgefahr: Doch zwölf Partien hat Lucas Lessio verletzt verpasst, am Freitag mischt er wieder mit bei den Grizzlys Wolfsburg, könnte ein wesentliches Mosaiksteinchen im harten Play-Off-Kampf im Eishockey-Oberhaus sein. In seiner Leidenszeit hatte der Kanadier unverhofft mentale Unterstützung. Sein bester Kumpel heuerte beim Nachbarn Salzgitter an.
Jetzt vermelden es auch die Grizzlys Wolfsburg als perfekt: Mit Stürmer Phil Hungerecker (25) wird ein gebürtiger Niedersachse zurück in die Nähe seiner Heimat wechseln und bei den Grizzlys einen Zweijahresvertrag erhalten.
Schoss München mit einem Hattrick ab: Gerrit Fauser

Starker Auftritt, tolle Ausbeute und ein Hattrick - das Duell der Grizzlys Wolfsburg gegen RB München war rundum gelungen! Gerrit Fauser schnürte im ersten Drittel einen Dreierpack, danach lief der DEL-Spitzenreiter beim 5:1 (3:1, 1:0, 1:0) nur noch hinterher.

26.01.2020

Grizzlys Wolfsburg

Zwei Gegentore in den ersten fünf Minuten - und dann ein irres Ende. Die Grizzlys Wolfsburg drehten in Iserlohn einen 0:2-Rückstand und gewannen durch ein Tor eine Sekunde vor Schluss mit 3:2.

24.01.2020

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung und die Aller-Zeitung bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Am Ende spielten es alle ein wenig herunter: Die Grizzlys Wolfsburg agierten gegen Bremerhaven viel giftiger als gewohnt, es wurde schneller hinten heraus gespielt. Mit diesem Schwung will Wolfsburgs Eishockey-Erstligist heute (19.30 Uhr) auch in Iserlohn (vier Siege in den vergangenen fünf Partien) sowie am Sonntag (19 Uhr) im Heimspiel gegen Spitzenreiter München bestehen.

23.01.2020

Die Play-Offs im Eishockey-Oberhaus wollen die Grizzlys Wolfsburg unbedingt erreichen, doch ihre Lage hat sich weiter verschlechtert. Mögliches Ungemach für die Krefeld Pinguine könnte die Situation noch verschärfen. Die Grizzlys nehmen einen neuen Anlauf zu Konstanz und brauchen unbedingt mal wieder einen Dreier. Ob Torjäger Lucas Lessio dabei helfen darf, lässt Coach Pat Cortina aber erstaunlicherweise noch offen.

22.01.2020

Am Sonntag (19.00 Uhr) treffen die Grizzlys Wolfsburg auf den EHC Red Bull München. Für diese Partie in der heimischen EisArena verlost der Sportbuzzer 2x2 Sitzplatzkarten.

22.01.2020

Er war der Shooting-Star der Grizzlys Wolfsburg in der vergangenen Saison, hatte viele Einsätze in der DEL. Da war Steven Raabe erst 17. Er will Profi werden – die Ochsentour auf dem Weg dorthin läuft für den Schüler jetzt erst richtig – „nach einem verrückten Jahr“. Bei Oberligist Hannover Indians verdient er sich nun seine richtigen Sporen im Männer-Eishockey.

21.01.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Er war die personifizierte Torgefahr: Doch zwölf Partien hat Lucas Lessio verletzt verpasst, am Freitag mischt er wieder mit bei den Grizzlys Wolfsburg, könnte ein wesentliches Mosaiksteinchen im harten Play-Off-Kampf im Eishockey-Oberhaus sein. In seiner Leidenszeit hatte der Kanadier unverhofft mentale Unterstützung. Sein bester Kumpel heuerte beim Nachbarn Salzgitter an.

21.01.2020

Jetzt vermelden es auch die Grizzlys Wolfsburg als perfekt: Mit Stürmer Phil Hungerecker (25) wird ein gebürtiger Niedersachse zurück in die Nähe seiner Heimat wechseln und bei den Grizzlys einen Zweijahresvertrag erhalten.

20.01.2020

Gar nicht soooo viele dicke Chancen, aber dennoch megaspannend: Das Nordderby im Eishockey-Oberhaus zwischen den Grizzlys Wolfsburg und den Fischtown Pinguins aus Bremerhaven konnte 3750 Fans begeistern. Am Ende ging es bis ins Penaltyschießen. Da behielt Wolfsburg die Oberhand und gewann das Spiel mit 2:1 (0:1, 1:0, 0:0). Fabio Pfohl zauberte den Puck zur Entscheidung ins Netz.

19.01.2020

Toller Rahmen für eine verdiente Ehrung. Für U18-Nationalspielerin Fine Raschke gab es vor dem DEL-Spiel der Grizzlys Wolfsburg gegen Bremerhaven Blumen. Raschke war mit der DEB-Auswahl B-Weltmeisterin geworden, was die deutsche Auswahl wieder in den Kreis der Elite beförderte.

19.01.2020