Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fußball überregional Hannover 96 will im Winter personell nachlegen
Sportbuzzer Fußball überregional Hannover 96 will im Winter personell nachlegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 09.12.2011
Mirko Slomka und Jörg Schmadtke können in der Winterpause nach neuen Offensivspielern suchen.
Mirko Slomka und Jörg Schmadtke können in der Winterpause nach neuen Offensivspielern suchen. Quelle: Ulrich zur Nieden (Archiv)
Anzeige
Hannover

„Wenn ein Konzept vorliegt, werden wir sehen, was möglich ist und was nicht“, sagte Kind der Nachrichtenagentur dpa nach dem Treffen. Schmadtke solle nun unter anderem „so schnell wie möglich“ eine Liste mit geeigneten potenziellen Zugängen erstellen.

Es wird erwartet, dass 96 im Winter mindestens einen neuen Stürmer verpflichtet, da Didier Ya Konan als einziger ernsthafter Ersatz für die beiden gesetzten Angreifer Jan Schlaudraff und Mohammed Abdellaoue zum Beginn der Rückrunde für die Elfenbeinküste beim Afrika Cup spielt. Neuzugang Artur Sobiech ist derzeit noch keine Alternative.

Als mögliche Kandidaten wurden bereits der beim Nachbarn VfL Wolfsburg ausgemusterte Patrick Helmes, dessen dortiger Teamkamerad Srdjan Lakic und Kim Ojo von Brann Bergen gehandelt. Schmadtke hatte zuletzt angekündigt, verstärkt in skandinavischen oder osteuropäischen Ligen, wo die Saison mit dem Kalenderjahr endet, suchen zu wollen. Über konkrete Namen ist laut Kind bislang allerdings noch nicht gesprochen worden. 

dpa

Mehr zum Thema

Der Jahresendspurt beginnt. Dreimal müssen die „Roten“ im Dezember noch ran – Samstag gegen Bayer Leverkusen (AWD-Arena, Anpfiff ist um 18.30 Uhr), am nächsten Donnerstag gegen Worskla Poltawa und am Sonntag darauf beim 1. FC Kaiserslautern.

Jörg Grußendorf 08.12.2011

96-Verteidiger Karim Haggui will noch vier Punkte bis Weihnachten und glaubt an eine Chance in der Europa League.

08.12.2011

Nach einem Tag Pause ging es am Dienstag wieder in die Vollen bei Hannover 96. Trainer Mirko Slomka nahm sein Team ordentlich ran. Die Stürmer, die sich zuletzt mit Punktspieltreffern merklich zurückgehalten hatten, schickte er zu umfangreichen Torschussübungen.

Jörg Grußendorf 06.12.2011