Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fußball überregional Deutsche U17-Junioren verlieren gegen Israel
Sportbuzzer Fußball überregional Deutsche U17-Junioren verlieren gegen Israel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 17.09.2012
Foto: Die deutschen U17-Junioren haben am Montag in Hannover gegen Israel verloren.
Die deutschen U17-Junioren haben am Montag in Hannover gegen Israel verloren. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Hannover

Eine gute erste Hälfte reichte für die deutsche Mannschaft nicht aus, um sich gegen Israel durchzusetzen. Im Stadion des Oststadtsportvereins in Bothfeld sahen die Zuschauer viele Chancen für die deutschen Junioren. Nutzen konnte das Team keine.

Erst in den zweiten 45 Minuten fielen die Tore der Partie. Israel ging zunächst mit 2:0 in Führung, bevor Julian Brandt vom VfL Wolfsburg in der 70. Minute nach Vorlage von Tim Dierßen (Hannover 96) den Anschlusstreffer erzielen konnte.

Trainer Stefan Böger zeigte sich nach dem Spiel enttäuscht über die Leistung seiner Mannschaft: „Israel ist kein Übergegner." Auch Torvorbereiter Dierßen war enttäuscht vom Ergebnis, lobte aber wie 96-Kollege die tolle Kulisse in Hannover.

Deutschland wird damit im Vier-Nationen-Turnier nur Vierter. Die Niederlande sichern sich den dritten Platz, Israel belegt Rang zwei. Sieger wird Italiens U17-Junioren-Mannschaft.

mb/sag

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

17.09.2012
16.09.2012