Menü
Anmelden
Wetter Nebel
5°/ -1° Nebel
Sportbuzzer Fußball überregional

Fußball

Der VfL beim Heider SV – das Regionalliga-Spiel der Wolfsburger U23 am Samstag (14 Uhr) im Kreis Dithmarschen weckt Erinnerungen, zumindest bei denen, die ein gutes Gedächtnis oder ein gutes Archiv haben. Denn der Heider SV war der VfL-Gegner bei der allerersten ganz, ganz großen Sternstunde des Wolfsburger Fußballs.

04.10.2019

Ihre Anzeige in der Aller-Zeitung oder in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen ganz unkompliziert aufgeben können - vor Ort, online oder telefonisch.

Der Wolfsburger VGH-Pokal geht in die nächste Runde: Francisco Coppi loste die Viertelfinal-Begegnungen des Kreiswettbewerbes aus.

29.09.2019

Gleich zwei Hand-Elfmeter hätte der FC Schalke 04 bei der 0:3-Niederlage gegen den FC Bayern nach Ansicht von S04-Trainer David Wagner erhalten müssen. Ein Fan wandte sich nun an die Polizei. 

27.08.2019

Zwar hat Timo Werner gerade erst seinen Vertrag bei RB Leipzig verlängert. Dennoch glaubt "Sky"-Experte Lothar Matthäus, dass der Stürmer weiterhin ein Kandidat beim FC Bayern bleiben wird - schließlich hat er jetzt eine Ausstiegsklausel.

27.08.2019

Arjen Robben ist gerade mal seit ein paar Wochen Fußball-Rentner, spricht aber bereits über eine mögliche Rückkehr. Der Ex-Profi des FC Bayern will ein Comeback zumindest nicht ausschließen. 

27.08.2019

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung und die Aller-Zeitung bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Bittere Nachrichten für Borussia Dortmund: Der BVB muss mehrere Wochen auf seinen Neuzugang Thorgan Hazard verzichten. Beim 3:1-Sieg gegen den 1. FC Köln zog sich der Belgier eine Verletzung an den Rippen zu. 

27.08.2019

Rückkehr steht bevor: Der Wechsel von Adam Szalai von 1899 Hoffenheim zum 1. FSV Mainz 05 bahnt sich an. Der Stürmer spielte bereits zwischen Januar 2010 und Juni 2013 für den Bundesligisten.

27.08.2019

Die Identität von HSV-Profi Bakery Jatta ist immer noch ungeklärt. Der DFB-Kontrollausschussvorsitzende Anton Nachreiner befürchtet eine "unendliche Geschichte" in der Causa. 

27.08.2019

Raphael Guerreiro könnte im Falle eines Transfers von Borussia Dortmund zu Paris Saint-Germain offenbar in neue Gehaltssphären vorstoßen. Der Wechsel hängt wohl auch an zwei PSG-Personalien: Neymar und Julian Draxler.

27.08.2019

VFL Wolfsburg

Renato Steffen hat einen guten Start ins neue Jahr hingelegt, beim enttäuschenden 1:3 des VfL Wolfsburg zum Rückrunden-Start war der kleine Flügelkämpfer ein Aktivposten beim Fußball-Bundesligisten. Nun will der Rechtsaußen mehr...
Der VfL hatte lange Zeit die beste Abwehr der Liga, beim Rückrundenauftakt in Köln war davon nicht viel zu sehen. Zu den Fehlern kam die bereits in der Hinrunde schwache Chancenverwertung vor dem gegnerischen Tor hinzu. Coach Oliver Glasner fordert mehr Cleverness, die Spieler glauben noch an das Ziel Europa.
Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Auftakt ins neue Jahr verpatzt. Ein Kommentar von Engelbert Hensel.
Der VfL Wolfsburg hat den Start in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga verpatzt - das hing auch mit einem altbekannten Problem zusammen...
Am Samstag drückte er vorm TV noch die Daumen, am Sonntag beim Geheim-Test gegen Hannover 96 durfte VfL-Neuzugang Marin Pongracic dann erstmals für den Wolfsburger Fußball-Bundesligisten ran. Beim 2:1 gegen den Zweitligisten spielte der Innenverteidiger, der für 10 Millionen Euro von Red Bull Salzburg kam, eine Halbzeit lang und war hinterher bestens gelaunt.
Hannover 96 hat das Testspiel beim VfL Wolfsburg mit 1:2 verloren. Die Mannschaft von Kenan Kocak zeigte über weite Strecken eine ordentliche Leistung, doch am Ende reichte es nicht zu einem Remis. Cedric Teuchert vergab kurz vor Schluss einen Elfmeter. 

VFL Frauenfußball

Die schwedische Nationalspielerin Madelen Janogy wechselte im Winter ablösefrei zum Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg. Beim 5:0-Testspielsieg gegen Zweitliga-Spitzenreiter Werder Bremen am Samstag lief die 24-Jährige erstmals für den VfL auf - und stellte direkt ihre Qualitäten unter Beweis.
Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben das erste Testspiel des Jahres gewonnen. Auf dem Trainingsplatz vor der VW-Arena gab es einen deutlichen Erfolg gegen den Zweitliga-Spitzenreiter.
Mit Madelen Janogy haben die VfL-Frauen im Winter bisher nur eine Spielerin geholt - und das könnte auch so bleiben. Der Transfermarkt ist zwar noch drei Wochen lang geöffnet, aber es ist durchaus denkbar, dass der Wolfsburger Fußball-Bundesligist dort nicht noch mal aktiv wird. Das deutete Trainer Stephan Lerch im Rahmen des Trainingsauftaktes an.
Was wäre, wenn Wolfsburg - genauer gesagt das VfL-Gelände - Schauplatz der Netflix-Serie Stranger Things wäre? Diese Frage haben die Macher des Sportsatire-Formats WUMMS beantwortet - mit einem witzigen Video, in dem sich VfL-Profis und -Verantwortliche wie Maximilian Arnold, Almuth Schult, Marcel Schäfer oder Oliver Glasner selbst veräppeln.
Der Anfang ist gemacht: Am Mittwoch absolvierten die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg ihre Laktattests, am Donnerstag folgte am Elsterweg die erste Trainingseinheit in der Rückrunden-Vorbereitung. Den Auftakt nach der Winterpause absolviert der Spitzenreiter (37 Punkte) am 14. Februar (19.15 Uhr, live auf Eurosport) ausgerechnet bei Verfolger Hoffenheim (34 Punkte). Bis dahin steht dem Double-Gewi
Der Spitzenreiter ist gestartet. Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen, und überraschte seinen Trainer gleich doppelt. Und der lobte Zugang Madelen Janogy.

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig musste sich dem SV Meppen mit 1:2 geschlagen geben. Es war die erste Pleite unter Marco Antwerpen.
0:0 nach 90 Minuten: Spielerisch war es wenig, was die Eintracht beim Auswärtsspiel in Mannheim auf den Rasen brachte - am Ende nahmen die Braunschweiger allerdings immerhin einen Punkt mit nach Hause.
Bärenstark! Eintracht Braunschweig gewinnt sein Heimspiel gegen den FSV Zwickau mit 3:1 (2:0). Überragender Mann in dieser Partie der 3. Liga war Marcel Bär. Der Offensivmann traf einmal selbst und bereitete den Treffer zum 2:0-Halbzeitstand vor.
Im zweiten Spiel als Trainer von Eintracht Braunschweig will Marco Antwerpen die nächsten Punkte einfahren, am Montag (19 Uhr) gastiert der FSV Zwickau im Eintracht-Stadion. Sorgen bereitet allerdings die personell dezimierte Abwehr.
Eine spannende Jahreshauptversammlung steht an: Am Mittwochabend treffen sich die Mitglieder von Eintracht Braunschweig unter anderem, um den Präsidenten nun doch wiederzuwählen. Doch es gibt auch weitere interessante Punkte auf der Tagesordnung. Hier sind die wichtigsten.
Eine Glanzleistung ist es nicht gewesen, aber das Ergebnis stimmt: Eintracht Braunschweig hat beim Debüt von Marco Antwerpen als Trainer der Löwen drei Punkte eingefahren. Nach Rückstand setzten sich die Gastgeber dank Joker Mike Feigenspan noch mit 2:1 gegen den Chemnitzer FC durch.