Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Eintracht Braunschweig Davari: Die Pause tut uns sicher gut
Sportbuzzer Eintracht Braunschweig Davari: Die Pause tut uns sicher gut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 08.10.2012
Heute in Rethen: Ermin Bicakcic und die Eintracht. Quelle: Eibner-Pressefoto / Matthias Neurohr

Doch am Wochenende ist spielfrei, momentan ist auch noch kein Test terminiert. „Wir hätten zwar auch weitergespielt, aber diese Pause wird uns gut tun“, so Keeper Daniel Davari nach dem kräftezehrenden 3:0 gegen Bochum am Samstag. In der Tat, dieses Kampfspiel dürfte - auch wegen des sehr tiefen Bodens - einiges an Körnern gekostet haben. Zumal bei der Eintracht schon neun Spieler 700 Minuten oder mehr auf dem Platz standen. Und fünf von ihnen haben sogar alle 810 Minuten der bisherigen Saison mitgemacht.

„Wir können jetzt unseren Akku wieder etwas aufladen“, so Ermin Bicakcic, der einer aus dem angesprochenen Quintett ist. Er sagt aber auch: „Ausruhen dürfen wir uns nicht, bald beginnt schon die Vorbereitung auf Dresden.“ Das ist die nächste Aufgabe, die auf die Blau-Gelben wartet.

Am Dienstag in Rethen werden bis auf die Langzeitverletzten und Orhan Ademi, der in die schweizerische U 21 berufen wurde, nahezu alle Profis dabei sein. In Meinersen siegte die Eintracht im Sommer mit 15:0 - und die SV spielt eine Liga höher als Kreisklassist FSV.

tik