Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Auf diese Helme ist beim Klettern Verlass
Reisereporter Aktuelles Auf diese Helme ist beim Klettern Verlass
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 13.08.2019
Der Helmtest der Zeitschrift «Alpin» zeigt, dass nicht jeder Helm gleich gut schützt. Nur fünf von zehn Modellen konnten überzeugen. Quelle: Peter Kneffel
Nürnberg

Wer auf Touren in den Bergen unterwegs ist, sollte einen Helm tragen. Allerdings schützt nicht jeder Helm gleich gut, wie ein Test der Zeitschrift "Alpin" (9/2019) zeigt. Die Experten ließen zehn Modelle in einem unabhängigen Testlabor prüfen.

Das Ergebnis: Nur fünf Modelle konnten überzeugen. Testsieger wurde der Helm Meteor von Petzl, der für 80 Euro zu haben ist. Ebenfalls überzeugend war der Helm Camp von Storm für 79,95 Euro.

Die übrigen Helme schnitten mangelhaft ab. Die Gründe dafür waren unterschiedlich. Ein Modell fiel beim Basistest durch. Hier wird die Energieabsorbtion bei einem auf den Helm fallenden Gegenstand gemessen. Andere Helme hatten Mängel an den Riemen oder Schließen, die abrissen oder zerbrachen.

Getestet wurden sogenannte In-Mold-Helme. Bei diesen Modellen wird Schaum um ein Gestell gespritzt. Der Schaum wird dann von einer Schale aus Polycarbonat geschützt. Je dicker die Schale, desto besser ist der Helm vor Dellen geschützt. Die getesteten Modelle wiegen zwischen rund 200 und 400 Gramm.

dpa

Die letzten Züge des Sommers und auch der beginnende Herbst eignen sich hervorragend für eine spontane Auszeit. Schlafen unter freiem Himmel, Almabtrieb, Erntefest und Kunst lassen keine Langeweile aufkommen.

13.08.2019

In Südeuropa wurden vor wenigen Wochen Infektionen mit West-Nil-Fieber gemeldet. Übertragen wird die Krankheit durch Mücken. Was das Auswärtige Amt daher Italien- und Griechenland-Urlaubern empfiehlt.

13.08.2019

Auf der Urlaubsinsel Gran Canaria wütet seit wenigen Tagen ein Waldbrand. Noch konnten die Flammen nicht unter Kontrolle gebracht werden. In welchen Ortschaften die Gefahr am größten ist.

13.08.2019