Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wissen Schwüle Hitze lässt erst ab Sonntag etwas nach
Nachrichten Wissen Schwüle Hitze lässt erst ab Sonntag etwas nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 02.07.2009
Die schwüle Wärme hält noch bis Sonntag an.
Die schwüle Wärme hält noch bis Sonntag an. Quelle: ddp
Anzeige

In den Mittagsstunden treten die ersten Quellwolken auf. Am Nachmittag kommt es zu Schauern und Gewittern. Ab Sonntag können die Temperaturhöchstwerte auf 23 bis 28 Grad sinken. Auch nachts wird es etwas kühler mit Werten um 15 Grad. Damit lässt die Schwüle etwas nach.

Am Freitag sind vor allem in der Mitte und im Süden gebietsweise Schauer oder auch kräftige Gewitter zu erwarten. Nördlich der Mittelgebirge bleibt es weitgehend trocken. Die Temperatur steigt erneut auf Werte zwischen 26 und 32 Grad. In der Nacht zum Samstag lassen Schauer und Gewitter in der Mitte und im Süden zunächst nach, im Westen kommen dagegen weitere Gewitter auf. Die Temperatur sinkt auf 21 bis 15 Grad.

Am Samstag gibt es eine Mischung aus Sonnenschein und kompakten Wolken. Im Tagesverlauf kommt es zu teils kräftigen Schauern und Gewittern - lokal auch unwetterartig. Ganz im Osten und Nordosten bleibt es wahrscheinlich noch meist trocken. Die Höchstwerte liegen bei weiterhin großer Schwüle zwischen 26 und 30 Grad.

Am Sonntag verläuft das Wetter ähnlich. Teils heftige Schauer und Gewitter gibt es vor allem im Süden und Osten des Landes. Die Luft kühlt sich nachts auf 17 Grad im Osten und 15 bis 12 Grad im Norden und Westen ab.

ddp