Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wirtschaft VW mit Bestwerten im Startquartal
Nachrichten Wirtschaft VW mit Bestwerten im Startquartal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 29.04.2014
Foto: Volkswagen hat im Vergleich zum Vorjahresquartal ein Plus von 2,4 Milliarden Euro eingefahren.
Volkswagen hat im Vergleich zum Vorjahresquartal ein Plus von 2,4 Milliarden Euro eingefahren. Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

In den ersten drei Monaten steigerte der Konzern sein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) gegenüber dem gleichen Vorjahresquartal um 22 Prozent auf 2,9 Milliarden Euro, wie die Wolfsburger am Dienstag mitteilten. Hinzu kommen anteilig noch 1,24 Milliarden Euro (plus 7 Prozent) aus den wichtigen chinesischen Gemeinschaftsunternehmen, die VW getrennt in der Bilanz ausweist.

Der Umsatz im Auftaktquartal verbesserte sich dem starken Euro zum Trotz um knapp 3 Prozent auf 47,8 Milliarden Euro. Unterm Strich blieb ein Gewinn von 2,4 Milliarden Euro (plus 18 Prozent). Unklar ist noch, ob VW die Komplettübernahme der schwedischen Lkw-Tochter Scania glückte. Nach dem Ablauf der Angebotsfrist vergangenen Freitag will sich der Konzern diese Woche äußern, ob die Offerte Erfolg hat.

Zuletzt hatte sich eine Zitterpartie abgezeichnet, nachdem einige Scania-Aktionärsgruppen das Angebot als zu niedrig abgelehnt hatten. Zum Ende seines Quartalsberichts schreibt VW zum Übernahmepoker lediglich: "Die mit der Abwicklung beauftragte Bank prüft derzeit die Angebotsannahme. Die finalen Ergebnisse und weiteren Entscheidungen werden in Kürze vorliegen und gesondert mitgeteilt."

in einer Mitteilung, das weltweit weiter schwierige Umfeld nicht aus den Augen zu verlieren. Er forderte unter anderem "Kostendisziplin", eine nötige "Fokussierung auf unsere Renditeziele" und"«gesteigerte Profitabilität in allen Regionen". Die Herausforderungen ließen nicht nach. 2018 will der VW-Konzern vor Toyota und General Motors (GM) weltgrößter Autobauer sein. 2013 war bereits nur noch Toyota vor VW.

dpa

29.04.2014
Wirtschaft Hollande berät mit Siemens und General Electric - Kampf um Alstom
28.04.2014