Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wirtschaft Mehr Umsatz, weniger Arbeitsplätze
Nachrichten Wirtschaft Mehr Umsatz, weniger Arbeitsplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 14.04.2015
Foto: Die Zahl der Arbeitsplätze soll voraussichtlich um rund ein Prozent oder 30.000 Stellen sinken.
Die Zahl der Arbeitsplätze soll voraussichtlich um rund ein Prozent oder 30.000 Stellen sinken. Quelle: dpa
Anzeige
Düsseldorf

Mehr Umsatz, aber weniger Arbeitsplätze: Damit rechnet der deutsche Einzelhandel in diesem Jahr. Der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland (HDE), Stefan Genth, sagte am Dienstag in Düsseldorf, dank des guten Konsumklimas erwarte der Einzelhandel 2015 ein Umsatzwachstum von 1,5 Prozent auf gut 466 Milliarden Euro. Auch preisbereinigt werde am Ende voraussichtlich für die Händler ein Plus von einem Prozent stehen. Besonders stark soll das Umsatzplus mit 12 Prozent im Online-Handel ausfallen.

Dennoch rechnet der Verband 2015 erstmals seit Jahren wieder mit einem leichten Beschäftigungsabbau in der Branche. Die Zahl der Arbeitsplätze werde voraussichtlich um rund ein Prozent oder 30.000 Stellen sinken. Als Gründe dafür nannte Genth die Einführung des Mindestlohns, Geschäftsaufgaben im mittelständischen Bereich und den Arbeitsplatzabbau bei einigen Großbetrieben.

dpa

Wirtschaft Bruch mit Martin Winterkorn - Was treibt Ferdinand Piëch an?
14.04.2015
14.04.2015
14.04.2015