Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wirtschaft ThyssenKrupp verkauft Nordseewerft an Windanlagenbauer
Nachrichten Wirtschaft ThyssenKrupp verkauft Nordseewerft an Windanlagenbauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 29.09.2009
Mitarbeiter der Nordseewerke in Emden.
Mitarbeiter der Nordseewerke in Emden. Quelle: lni
Anzeige

Die ThyssenKrupp-Werft in Emden wird durch die Siag-Übernahme ein Hochtechnologie-Standort für Offshore-Windkraftanlagen. Das teilte die ThyssenKrupp Marine Systems AG (TKMS) am Dienstag. Durch die Übernahme der Fertigung durch die SIAG Schaaf Industrie AG in Emden sowie das weitere Engagement der TKMS an dem Standort werde seine Zukunftsfähigkeit gesichert. Siag übernehme 721 der 1196 Mitarbeiter in Emden. Bei TKMS bleiben 375 Mitarbeiter. Etwa 100 Mitarbeiter sollen freiwillig ausscheiden oder gehen in Altersteilzeit.

Der Verkauf von Betriebsanlagen der HDW-Gaarden in Kiel wurde laut TKMS „nicht zur Abstimmung gestellt, da das Konzept noch detailliert werden soll“. Die Gewerkschaft IG Metall Küste hatte am Montagabend erklärt, der geplante Verkauf von HDW-Gaarden an die Bremerhavener Rönner-Gruppe sei vom Tisch; die Suche nach Partnern laufe aber weiter. Auch auf Arbeitgeberseite habe es Kritik an dem Übernahmekonzept von Rönner gegeben, berichtete der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Heino Bade nach der Sitzung des Gremiums. Der Bezirkssekretär ist Schiffbauexperte der Gewerkschaft. TKMS werde ein reiner Rüstungskonzern, kritisierte die Bezirksleiterin, Jutta Blankau.

lni/ddp