Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wirtschaft Reitzle wird neuer Conti-Aufsichtsratschef
Nachrichten Wirtschaft Reitzle wird neuer Conti-Aufsichtsratschef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 09.09.2009
Quelle: Ralf Decker
Anzeige

Der 60 Jahre alte Reitzle tritt damit die Nachfolge des Schaeffler-Beraters Rolf Koerfer an. Der frühere Auto-Manager Reitzle galt bereits früh als Top-Favorit für den Posten des Conti-Aufsichtsratschefs.

Continental und Großaktionär Schaeffler hatten Mitte August mit einem grundlegenden Umbau der Conti-Spitze ihren monatelangen Machtkampf beendet. Der Kompromiss sah vor, dass Vorstandschef Karl- Thomas Neumann durch den Schaeffler-Manager Elmar Degenhart abgelöst wird. Zugleich beinhaltete die Einigung, dass Koerfer seinen Posten als Aufsichtsratschef aufgibt. Für Reitzle aus dem Conti-Aufsichtsrat ausscheiden wird TUI-Vorstandschef Michael Frenzel.

Koerfer sagte: „Mit der Besetzung durch eine neutrale, von außen kommende Persönlichkeit wird die Continental AG nach der Neuordnung des Vorstands damit auch im Aufsichtsrat alle personellen Voraussetzungen geschaffen haben, um das Unternehmen zusammen mit seinem Großaktionär Schaeffler KG in eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft zu führen.“ Koerfer wird dem Aufsichtsrat als Mitglied des Präsidiums weiterhin angehören.

Offen ist noch immer die Frage nach der Zukunft der beiden Automobilzulieferer. Ein schneller Zusammenschluss ist nicht zu erwarten. Nach den Vorstellungen von Schaeffler sollen langfristig die vereinten Automobilsparten von Schaeffler und Conti, das Conti-Reifengeschäft sowie das eigene Industriegeschäft unter dem Dach einer Holding angesiedelt werden.

lni / ddp