Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wirtschaft Laserspezialist erzielt Gewinn
Nachrichten Wirtschaft Laserspezialist erzielt Gewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 14.05.2019
LPKF-Zentrale in Garbsen Quelle: unrestricted in space and time t
Hannover

Der Garbsener Laserspezialist LPKF hat zum Jahresauftakt seinen Umsatz deutlich gesteigert und das Ergebnis erheblich verbessert. Die Erlöse stiegen im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 85 Prozent auf 36,4 Millionen Euro, das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) erreichte 6,1 Millionen Euro – das entspricht einer operativen Marge von 16,7 Prozent Im ersten Quartal 2018 hatte LPKF noch einen Verlust von 2,3 Millionen Euro verbucht. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 4,4 Millionen Euro nach einem Minus von 2,2 Millionen Euro im Vorjahresquartal.

„Die operativen Verbesserungen der vergangenen Quartale zeigen verstärkt Wirkung, die Nachfrage nach unseren Lösungen und Dienstleistungen ist groß“, sagte Vorstandschef. Götz M. Bendele am Dienstag. Der Auftragseingang lag mit 21,6 Millionen Euro EUR jedoch unter dem Vorjahreswert von 29 Millionen Euro; der Auftragsbestand lag Ende März bei 43,4 (Vorjahr: 47,9) Millionen Euro. Für das Gesamtjahr rechnet der Vorstand – eine stabile Entwicklung der Weltkonjunktur vorausgesetzt – mit einem Konzernumsatz zwischen 130 und 135 Millionen Euro und einer operativen Marge zwischen 8 und 12 Prozent.

Von Jens Heitmann

Da sie sich um den Klimawandel sorgen, fordern mehr als 100 Reeder aus der ganzen Welt ein Tempolimit auf den Weltmeeren – und machen mit einer Petition Druck auf die Internationale Seeschifffahrts-Organisation. Warum die Schifffahrt als Vorbild für andere Industrien dienen könnte.

14.05.2019

Das Urteil könnte große Auswirkungen auf den Arbeitsalltag auch in Deutschland haben: Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Arbeitgeber in der EU verpflichtet sind, die Arbeitszeit der Mitarbeiter komplett zu erfassen.

14.05.2019

Der Volkswagen-Konzern steigt in Salzgitter in die Fertigung von Batteriezellen für Elektroautos ein. Jetzt hat VW erste Zahlen genannt, wie viele Mitarbeiter in das Milliarden-Projekt eingebunden sein werden.

14.05.2019