Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wirtschaft Illegale Boni? Neue Ermittlungen gegen Volkswagen
Nachrichten Wirtschaft Illegale Boni? Neue Ermittlungen gegen Volkswagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 21.04.2019
Das VW-Werk in Wolfsburg Quelle: dpa
Berlin

Nach der Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig ein neues Ermittlungsverfahren gegen einen VW-Manager eingeleitet. Wie die „Bild am Sonntag“ berichtet, wurden die neuen Ermittlungen wegen Verdachts auf Untreue eingeleitet.

Bei dem Manager handele es sich um eine der vier Führungskräfte, die Mitte April außer Ex-Chef Winterkorn angeklagt wurden. Ein VW-Sprecher bestätigte der Deutschen Presse-Agentur, dass die Volkswagen AG das Ermittlungsverfahren kenne. Vor dem Hintergrund des laufenden Verfahrens äußere er sich aber nicht zu weiteren Details. Die Staatsanwaltschaft war am Sonntag zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Illegale Boni an Manager?

Laut der Zeitung geht es um angeblich illegale Bonuszahlungen, die der Manager nach Bekanntwerden des Dieselskandals weiterhin bekommen haben soll. Er sei damals freigestellt worden, habe aber einen neuen Vertrag mit VW geschlossen und weiterhin eine monatliche Vergütung bekommen.

Zusätzlich habe er Boni erhalten – laut „Bild am Sonntag“ 866.000 Euro zwischen 2016 und 2018. Solche Boni, also erfolgsabhängige Vergütungen, ließen sich aber nach Ansicht der Ermittler mit dem neuen Vertrag nicht mehr rechtfertigen, schreibt die Zeitung.

Mehr lesen:
Deshalb bedroht die Energiewende Tausende Jobs in der Autoindustrie

Von RND/dpa

Der Verkehrsminister schlägt vor, die Mehrwertsteuer auf Bahntickets zu senken. Der Chef der Deutschen Bahn hat schon ausgerechnet, welchen Effekt das haben könnte.

20.04.2019

Mehr als 40 Millionen männliche Küken werden in Deutschland jährlich am ersten Lebenstag vergast, weil sich ihre Aufzucht nicht lohnt. Das zu ändern, erweist sich trotz aller Bemühungen des Handels als mühsam. Tierschützer sehen vor allem einen Weg zum Ziel.

19.04.2019

Die Drogerie-Unternehmer Dirk und Raoul Roßmann erklären im HAZ-Interview, warum sie den Einsatz von Selbstbedienungskassen testen – und sich mit dem Onlinegiganten Amazon anlegen.

22.04.2019