Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wirtschaft Arbeitslosigkeit in Niedersachsen sinkt weiter – aber auch die Zahl der Stellenangebote
Nachrichten Wirtschaft Arbeitslosigkeit in Niedersachsen sinkt weiter – aber auch die Zahl der Stellenangebote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 30.10.2019
Die Arbeitslosigkeit verringert sich weiterhin. Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
Hannover

In Niedersachsen ist die Arbeitslosigkeit im Oktober noch einmal zurückgegangen. Es waren 210.144 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet, das waren 1,3 Prozent weniger als im September. Die Quote erreichte einen Tiefpunkt von 4,8 Prozent, im September lag der Wert knapp darüber bei 4,9 Prozent.

Das Wachstum in der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung sei stabil, sagte Bärbel Höltzen-Schoh von der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch in Hannover. Gleichzeitig würden aber immer weniger Stellen neu gemeldet. Vor allem in der Zeitarbeit und im verarbeitenden Gewerbe gebe es Rückgänge.

Von RND/lni

Wer mit Öl heizt, musste im vergangenen Jahr tiefer in die Tasche greifen. Die Preise sind um rund 12 Prozent gestiegen. Fast die Hälfte der Haushalte in Deutschland setzt aber auf Erdgas. Hier gaben die Preise nach.

30.10.2019

Allen Unsicherheiten zum Trotz sinkt die Arbeitslosigkeit in Deutschland. Doch Experten warnen, dass sich das bald ändern könnte - immer mehr Branchen geraten in den Krisenmodus.

30.10.2019

Der italienisch-amerikanische Autobauer hat schon einmal mit Franzosen über eine Fusion verhandelt. Im Juni scheiterten die Gespräche mit Renault krachend. Jetzt macht FCA einen neuen Versuch.

30.10.2019